Schweiz vs. Singapur: Wer hat das bessere Bankgeheimnis?

 


Anita Merkt Redaktorin Zürich tagesanzeiger Wir zeigen Ihnen, wie. Our Approach to Engaging Stakeholders.

Our Services


Das Aktienselektionsmodell setzt auf vier Kriterien. Die übrigen 10 Prozent machen Nachhaltigkeitskriterien aus. Oktober Teil des Portfolios waren.

Regionale Gewichtung verschiebt sich Lag der Schwerpunkt der regionalen Gewichtung im letzten Quartal noch auf Europa 47 Prozent des Gesamtportfolios haben sich diese Verhältnisse, durch das aktuelle Rebalancing signifikant verschoben. Ausschlaggebend sind dabei die Titel aus Singapur und die Entnahme deutscher Werte. Dementsprechend schrumpft der Anteil europäischer Werte auf 30 Prozent.

So lassen sich erkennbare Chancen zeitnah nutzen und gleichzeitig Risiken minimieren", kommentiert Christian Riemann, Portfoliomanager von Veritas Investment.

Wir sind Spezialist für systematische, prognosefreie Investmentstrategien. Aktuelle Entwicklungen bei der Erstellung von Planungsrechnungen sowie der Ableitung von Kapitalkosten. Artikel durchblättern Ihre Interessen verwalten , oder Mehr erfahren.

Sie sind Mitglied seit. Jetzt das passende Unternehmen, Investor, Käufer oder Nachfolger finden. Vorschriften werden in kürzerer Zeit immer komplexer. Behalten Sie den Überblick. Digitale Unternehmensanalysen auf einen Klick. Evonik wird dann über eine Gesamtkapazität von Tonnen Methionin pro Jahr verfügen. Hierfür investiert das Unternehmen mehr als Millionen Euro in den Komplex, in dem neben Methionin auch alle strategisch wichtigen Vorprodukte hergestellt werden.

Eine wesentliche Stärke ist dabei die Rückintegration bei allen wichtigen Vorprodukten. Das ermöglicht es uns, unseren Vorsprung als weltweiter Markt- und Technologieführer bei DL-Methionin kräftig auszubauen. Ausschlaggebend für die Wahl von Singapur als asiatischem Standort waren die sehr gute Logistik vor Ort, die Vernetzung mit der Petrochemie und das hohe Ausbildungsniveau, so Evonik.

Diese Anlagen sind gerade erst schrittweise erweitert worden und stellen nunmehr eine Kapazität von insgesamt Jahrestonnen bereit. Als Zusatz zum Futter von Geflügel und Schweinen sorgt Methionin nicht nur für eine ausgewogenere Ernährung der Tiere, sondern schont auch Ressourcen und Umwelt — ein wichtiger Pluspunkt, da wegen des steten Wachstums der Weltbevölkerung immer mehr Menschen mit gesunden Lebensmitteln versorgt werden müssen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt.