Australien: Fluchtpunkt Down under

 

Anleihen. Detailsuche; Emittenten Fonds. 5,75% Australien 10/22 auf Festzins. WKN: A1AV34, ISIN: Fälligkeit (Jahre) 3,

Bayernfonds BestLife 3 International.

Der Finanzwesir antwortet

Seit haben die Notenbanken der Industriestaaten die Renditen für Anleihen künstlich China ist neben Australien ein für den Preisverfall im Jahre.

Sie zahlen für den Nominalwert von Times and Sales Stuttgart. Historische Kurse Commonwealth of Australia Anleihe. Weitere Anleihen von Commonwealth of Australia. Online Brokerage über finanzen. Zur klassischen Ansicht wechseln. Kontakt - Impressum - Werben - Presse mehr anzeigen.

Kontakt Impressum Werben Presse Sitemap. Wie bewerten Sie diese Seite? Problem mit dieser Seite? Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. Jetzt kommissionsfrei Kryptos handeln.

Alle Anleihen dieses Emittenten. Aktien-Anleihe auf Deutsche Bank. Aktien-Anleihe auf Volkswagen Vz. International Bank for Reconstruction and Development. Bank of Ireland The Governor and Company of the. Scottish Mortgage Investment Trust. Darunter sind Pensionsfonds, Zentralbanken und andere institutionelle Investoren. Dies nutzen gerade Japaner, die in den vergangenen Jahren Carry-Trades machten, also die Zinsdifferenzen mit Australien und Neuseeland ausnutzten.

Der australische Dollar verliert an Wert, weil das dortige Wirtschaftswunder leiden könnte. Denn der scheinbar nicht endende australische Aufschwung ist extrem abhängig von der Entwicklung in Nordasien, namentlich von China. Knickt die Konjunktur in Asien aber aufgrund der Nachfrageschwäche im Westen ein, werden dies die Minen in Australien als Erste zu spüren bekommen. Bislang fanden die Minen nicht genug Arbeitskräfte, zahlten für Lastwagenfahrer im entlegenen Nordwesten Löhne von mehr als Entsprechend stiegen auch die Immobilienpreise in den Metropolen.

Zugleich sehnt die restliche Wirtschaft in Australien einen weiteren Wertverlust des australischen Dollar herbei: Denn aufgrund der für Ausländer extrem teuren Währung bleiben die Touristen fort, und die Australier bestellen lieber mit ihrer starken Währung über das Internet in Amerika, statt im Queen Victoria Building Sydneys einen Einkaufsbummel zu machen. In dieser Woche sank die Notierung nochmals um 1 Prozent. Er notiert inzwischen bei 97,50 amerikanischen Cents. Der Neuseeland Dollar gab in Wochenfrist sogar mehr als 3 Prozent nach.

Innerhalb von drei Monaten hat er 6 Prozent verloren und rangiert um 75 amerikanische Cents. Zeitgleich sank die Rendite der zehnjährigen Anleihen Australiens auf das Rekordtief von 3,1 Prozent.

Die dreijährige Anleihe verzinst sich noch mit 2,4 Prozent. Damit sind auch die Werte während der Finanzkrise und unterschritten. Futures auf die dreijährigen Anleihen steigen weiter; ein Zeichen, dass die Anleger mit Macht Fluchtorte suchen.

Investoren erkennen auch, dass die Reserve Bank of Australia noch Raum hat: Gerade erst senkte sie den Leitzins um 50 Basispunkte auf 3,75 Prozent. Mit Aktien werden die Anleger dennoch vorsichtiger. Der australische Aktienindex verlor in der vergangenen Woche knapp 6 Prozent. Die Aktien der Rohstoffkonzerne gaben zweistellig nach.

Palghat rechnet mit einem Rückgang des Aktienmarktes zwischen 10 und 20 Prozent. Juli mit der Einführung einer Kohlendioxidsteuer, die viermal über dem Weltmarktpreis liegt. Schatzkanzler Wayne Swan hingegen sucht nach beruhigenden Worten: Aber wir dürfen nicht vergessen, dass unsere Rahmendaten zu den stärksten der Welt gehören: Wir haben eine der niedrigsten Arbeitslosenraten und stabile öffentliche Finanzen mit einer sehr niedrigen Verschuldung.

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben. Die Konjunkturprognosen für sind besser als die Stimmung der deutschen Anleger. Wer auf internationale Papiere setzt, kann von dieser Entwicklung profitieren.

Der deutsche Aktienmarkt aber behält seine Risiken. Nachhaltigkeit ist in der Finanzindustrie derzeit ein beherrschendes Thema. Doch das Volumen neuer Emissionen hat erstmals wieder abgenommen.