Geschichten aus dem Uhrwerk: Die Geschichte von Glass und Ink

 


Auch die Umsetzung der europäischen Richtlinie zur Vermeidung von internationalen Steuervermeidungspraktiken wurde am Mittwoch beschlossen.

Service-Hotline


Aber ich werde jetzt auf einer eigenen Homepage darstellen, wie es wirklich war. Am besten mit der Schlagzeile: Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.

Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen siehe ausführliche Forenregeln , zu entfernen. Meinung Debatten User die Standard. Alle meine Postings aktualisieren. Alles über Community und Foren-Regeln. Nachrichten, die zu Ihnen kommen: Newsletter, Feeds und WhatsApp.

Alles zu unseren mobilen Angeboten: Das Original in digital. Alles über Werbung, Stellenanzeigen und Immobilieninserate. Mit eigener Webseite will er "unzensuriert. Während die regulären Streitkräfte im konventionellen Bereich besser ausgerüstet sind, besitzen die Revolutionswächter starke Verflechtungen mit der politischen Elite des Landes. Der dritte Arm des iranischen Militärs ist die Miliz Basidsch-e Mostaz'afin , die sich unter dem Kommando der Revolutionswächter befindet und Aufstände niederschlagen sowie Invasionen abwehren soll.

Deshalb verfolgte der Iran seit den er Jahren eine Strategie der Abschreckung und Entspannung; seit fürchtete man jedoch einen Feldzug der USA gegen den Iran und begann trotz der internationalen Isolation, sich militärisch für dieses Szenario vorzubereiten. Die Revolutionswächter sind nicht nur eine militärische, sondern auch eine wirtschaftliche Kraft im Iran. Dank ihrer Verflechtung mit der Politik haben sie mit zahlreichen Unternehmen eine dominierende Stellung in Bau- , Öl-, Gas-, Elektronik- und Rüstungsindustrie aufgebaut, die sie weiterhin festigen.

Allein die sieben Mitglieder des Golf-Kooperationsrates geben insgesamt sieben Mal so viel für ihr Militär aus wie der Iran. Speziell bezüglich konventionellen Fähigkeiten sind die iranischen Streitkräfte limitiert. Es ist davon auszugehen, dass die iranische Armee überfordert wäre, wenn sie in eines ihrer Nachbarländer einmarschieren müsste.

Aus diesem Grunde basiert die im Iran als passive Verteidigung bezeichnete Verteidigungsstrategie darauf, einen Angriff mit unkonventionellen Mitteln für den Angreifenden so teuer wie möglich zu machen. In seiner Geschichte hat der Iran Phasen mit strenger Zensur etwa nach dem Putsch und nach den Protesten der grünen Bewegung und relativer Achtung der Meinungsfreiheit kurz vor und nach der islamischen Revolution durchgemacht.

Selbst mit einer Freigabe ist es jedoch möglich, dass die Staatsanwaltschaft schädliche Inhalte in einer Publikation ausmacht und deshalb Autor, Verleger und Zensor zur Rechenschaft gezogen werden. Dieses System, dessen Existenz die iranische Regierung abstreitet, verletzt die Verfassung des Iran und die im Rahmen des Internationalen Pakts über bürgerliche und politische Rechte durch den Iran gemachten Zusagen.

Es erzeugt bei allen Beteiligten aufgrund seiner Willkürlichkeit und Intransparenz Angst. Dazu kommen ein hohes finanzielles Risiko für die Verleger sowie hohe Kosten. Es schädigt dadurch die Entwicklung der iranischen Literatur ganz erheblich. Ausländische Werke werden häufig gar nicht oder nur in veränderter Form zur Veröffentlichung zugelassen, was weitergehendes Misstrauen bei der potentiellen Leserschaft schürt. Bereits seit der Einführung des Internet im Iran versucht die Regierung, dieses Medium zu regulieren.

Dazu überwacht und filtert sie den Internetverkehr oder verlangsamt ihn stark, wie etwa während der Präsidentschaftswahlen von Aus diesem Grund verwendeten im Jahre mehr als zwei Drittel der Iraner Technologien, die die Internetkontrollen umgingen. Widersprüchlicherweise sind auch führende iranische Politiker auf Plattformen wie Facebook oder Twitter vertreten, die eigentlich gesperrt sein sollten.

Der Iran ist in 31 Provinzen , die Ostans Persisch: Jeder Provinzverwaltung steht ein Gouverneur, der Ostandar Persisch: Dieser wird vom Innenminister mit Zustimmung des Kabinetts ernannt. Juni wurde aus dem nordwestlichen Teil der Provinz Teheran die neue Provinz Alborz geschaffen, womit der Iran nun aus 31 Provinzen besteht.

In den letzten Jahrzehnten schritt die Urbanisierung des Landes aufgrund der weitverbreiteten Landflucht rasant voran. Die Wirtschaft des Iran ist geprägt von starker staatlicher Einflussnahme, der hohen Bedeutung von Öl- und Gasexport sowie den internationalen Sanktionen aufgrund des iranischen Atomprogrammes. Zwar gibt es im Iran relativ wenig Armut und aufgrund hoher Subventionen und Leistungen religiöser Stiftungen ist auch der ärmere Bevölkerungsteil mit den lebensnotwendigen Gütern versorgt.

Das um die Kaufkraftparität bereinigte Bruttoinlandsprodukt betrug vor der Islamischen Revolution etwa 8. Zu den Gründen hierfür zählen Krieg, schwankende Einnahmen aus dem Ölexport, staatliche Eingriffe und schlechtes Management.

Trotz vieler Probleme und internationaler Sanktionen wird die Wirtschaft des Iran aufgebaut. Die Stahlproduktion des Iran wuchs von 0,55 Mio. Tonnen im Jahr über 1,6 Mio. Tonnen im Jahr und 6,6 Mio.

Tonnen im Jahr [] auf 14,5 Mio. Tonnen im Jahr Tonnen im Jahr über 23,9 Mio. Tonnen im Jahr und 35,0 Mio. Tonnen im Jahr auf 70 Mio. Im theokratischen Staat Iran sind weite Teile der Wirtschaft verstaatlicht. Weitere wirtschaftliche Bereiche sind privat oder genossenschaftlich organisiert. Allgemein wird die kapitalistisch ausgerichtete Wirtschaft als Kommandowirtschaft bezeichnet, in der die politischen Machtzentren versuchen die Wirtschaft zu steuern. Der staatlichen Planung liegen jeweils Fünfjahrespläne zugrunde.

Gegen den Iran wurden verschiedene Embargos verhängt. Der Staatshaushalt umfasste Ausgaben von umgerechnet 72,29 Mrd. US-Dollar , dem standen Einnahmen von umgerechnet 65,87 Mrd. Die Regierung plant, den privaten Sektor deutlich zu erhöhen.

Steuervorteile würden die Entwicklung eines privaten Wirtschaftssektors behindern. Bereits seit betreiben die iranischen Regierungen Programme zur Förderung der Privatwirtschaft.

Der Verfassungsartikel 44 musste dafür geändert werden. Die Umsetzung des Programms war schwach, weil der private Sektor wenig Interesse an Investitionen zeigte. Inwiefern die Kommandeure der Revolutionsgarden direkten Einfluss auf die Geschäftsführung der erworbenen Firmen nehmen, ist umstritten.

Da Kapitalmonopole im Iran nicht wie in anderen Ländern vorhanden sind, sind viele Firmen mit akkumuliertem Kleinkapital und durch Rentenkassen finanziert. Auch dieser Kauf war zur Hälfte privat finanziert.

Kritisiert werden Steuervorteile gegenüber privaten Unternehmen sowie die Zollfreiheit der Revolutionsgarden. Seit der Revolution von wurde der Anbau von Weintrauben wegen des islamischen Alkoholverbots auf den Die Förderung und Verarbeitung von Erdöl und Erdgas spielen in der iranischen Wirtschaft eine besonders wichtige Rolle.

Die ausländische Kontrolle über das iranische Öl und die niedrigen Zahlungen, die der iranische Staat aus dem Ölgeschäft erhielt, mündeten ab zur Forderung, die Ölindustrie zu verstaatlichen , später zur Abadan-Krise und zum Sturz der Regierung Mossadegh.

Die Produktionsniveaus von vor der Revolution 6 Millionen Barrel pro Tag wurden seitdem wegen Kriegen, nicht getätigten Investitionen und des Rückganges der Ergiebigkeit existierender Quellen nicht mehr erreicht. Aufgrund der internationalen Sanktionen gegen den Iran sank die Erdölförderung zwischen und stark und die Förderung von Erdgas nahm nur sehr leicht zu.

In der Automobilindustrie waren rund Der Iran liegt damit weltweit an fünfter Stelle der Nutzung von gasbetriebenen Kraftfahrzeugen. Erklärtes Ziel der iranischen Regierung ist es, mehr Touristen anzulocken, um Deviseneinnahmen und Arbeitsplätze zu generieren.

Bis ins Jahr sollen jährlich zehn Millionen Personen den Iran besuchen. Als besondere touristische Anziehungspunkte gelten:. Laut dem internationalen Korruptionswahrnehmungsindex von Transparency International aus dem Jahr belegt der Iran unter gelisteten Ländern Platz und liegt damit gleichauf mit Gambia und Myanmar. Aus diesem Grund wurden nach der Revolution zahlreiche Anstrengungen wie die Elektrifizierung ländlicher Regionen und Verbesserungen im Gesundheits- und Bildungssystem unternommen, aber auch Subventionen für Lebensmittel, Medikamente und Energie sowie Arbeitsmarktregulierungen eingeführt.

Der die Ungleichverteilung messende Gini-Koeffizient liegt mit 0,43 nur wenig unter dem Niveau von vor der Revolution; im internationalen Vergleich ist er durchschnittlich. In der zweiten Jahreshälfte begann die iranische Regierung mit der Umsetzung einer lange geplanten Reform von Subventionen auf Energiepreise, Getreide, Brot und öffentlichen Personenverkehr.

Man verspricht sich also sowohl einen sparsameren Umgang mit Energie als auch die Entwicklung energiesparender Techniken, z. Pro Person eines Haushaltes werden ca. Es wird eine vorübergehende Abschwächung des Wirtschaftswachstums und ebenso vorübergehender Anstieg der Inflationsrate erwartet, der IWF konstatiert aber jetzt schon mehr soziale Gerechtigkeit und geringeren Energieverbrauch.

Das Land kann davon profitieren, den demographischen Übergang absolviert zu haben, sodass verstärkt in Humankapital investiert wurde und wird. Bis etwa wird der Iran ein guter Abhängigenquotient vorausgesagt. Der ineffiziente Arbeitsmarkt verhindert jedoch, dass das Land den maximalen Nutzen aus dieser Situation zieht. Dies hat zur Folge, dass private Unternehmen nur sehr vorsichtig neue Arbeitskräfte einstellen und dass sie sich nur an vorgelegten Diplomen über die Fähigkeiten eines Bewerbers orientieren können.

Nach der islamischen Revolution bestimmte Ajatollah Chomeini , dass nur Gläubige, die an die Islamische Republik glauben , Spitzenaufgaben in Staat und Wirtschaft übernehmen dürfen: Fromme und rechtschaffene Personen müssen staatliche Aufgaben übernehmen, weil sonst der Staat verderbe.

Das im Auswahlgesetz von verankerte Gozinesh -Verfahren sieht die Auswahl des Personals anhand religiöser Denkweise sowie ideologischer, moralischer und politischer Faktoren vor. Diese Kriterien werden anhand von Fachfragen zu religiöser Praxis, dem Koran sowie Politik, Ideologie und Geschichte der Islamischen Republik abgeprüft, darüber hinaus werden Nachbarn und Familie befragt.

Die Konformität von Arbeitnehmern, die das Gozinesh-Verfahren bestanden haben, werden am Arbeitsplatz weiterhin überwacht. Diese Praxis führt dazu, dass das Potential an gut ausgebildetem Personal vergeudet wird, dass gut ausgebildete Personen in Berufen arbeiten müssen, für die sie überqualifiziert sind, und das entscheidende Positionen von Leuten bekleidet werden, die dafür nicht geeignet sind.

Viele säkular eingestellte Menschen müssen somit für ihren Arbeitsplatz ein Doppelleben führen. Neben der hohen Arbeitslosigkeit ist Kinderarbeit und die Beschäftigung von Billiglohnarbeitern vor allem aus Afghanistan verbreitet. Für die Beschäftigten gibt es keine gewerkschaftliche Vertretung. Besonders Billiglohnarbeiter sind starken Repressionen ausgesetzt.

Der Iran hat ca. Mit 32,1 Toten auf In Deutschland waren es im selben Jahr 4,3 Tote. Insgesamt kamen damit ca. Gründe dafür sind ein überlastetes Verkehrsnetz mit einer ungenügenden Infrastruktur bei einer relativ fortgeschrittenen Motorisierung. Die staatliche Fluggesellschaft Iran Air befliegt nationale und internationale Routen. Die Flotte ist allerdings stark überaltert, wird aber jetzt nach dem Ende der Sanktionen umfangreich modernisiert Quelle: Um den Bedarf zu decken, aber auch um noch mehr elektrische Energie exportieren zu können, hat das Energieministerium den Bau von 35 neuen Kraftwerken vorgeschlagen.

Mit seinem Bau wurde bereits in den er Jahren begonnen, aufgrund von Islamischer Revolution, Beschädigungen im Irak-Iran-Krieg und Problemen mit dem Auftragnehmer Rosatom , den man mit der Fertigstellung betraut hatte, ging das Kraftwerk erst im Jahre ans Netz. Bereits seit langem ist ein weiteres Atomkraftwerk in Darkhovin in Planung. Pläne, an 15 weiteren Standorten Atomkraftwerke zu errichten, sind aufgrund der internationalen Sanktionen gegen den Iran bisher nicht in die Umsetzung gelangt.

Bedingt durch seine schwierige geographische Lage ist es nicht notwendig Menschen dafür umzusiedeln. Persien, hierbei insbesondere das südliche Fars , weist in der Dichtkunst zahlreiche Berühmtheiten auf, von denen Firdausi , Hafis und Saadi einige der bekanntesten sind. In der Neuzeit gewann die Prosa in der persischen Literatur zunehmende Bedeutung, so beispielsweise mit den Werken Sadegh Hedayats , der erhebliche und teils wegweisende Neuerungen sowohl im Stil als auch im Bereich der Themenwahl vornahm.

Eine unübliche Kunstform wählte in jüngerer Zeit die im französischen Exil lebende Comic - Autorin Marjane Satrapi , die im autobiographischen Werk Persepolis von ihrer Kindheit und Jugend während der islamischen Revolution erzählt sowie in Sticheleien Gespräche unter Frauen ihrer Familie aufzeichnete. Die heute vorliegende, vorislamische Literatur reicht bis zu den dem Religionsstifter Zarathustra zugeschriebenen Hymnen, den Gathas , sowie den Yaschts zurück. Es existieren Werke in verschiedenen alten iranischen Sprachen.

Teheraner Museum für Zeitgenössische Kunst. Die traditionelle iranische Architektur spiegelt die klimatischen und sozialen Gegebenheiten des Landes wider. Mit Windtürmen wird frische Luft in die teils unter der Erde liegenden Wohnräume gebracht, wo man es über Wasserflächen streichen lässt, um die Räumlichkeiten zu kühlen. Als Baumaterial dient vor allem Lehm und daraus gebrannte oder ungebrannte Ziegel; dieses Baumaterial schützt gegen Hitze und hält bei Kälte die Wärme im Raum.

Mauern, seien es Stadtmauern oder Mauern um das eigene Haus, widerspiegeln die zahlreichen Überfälle, unter denen die Bevölkerung des Iran zu leiden hatte, aber auch die religiös bedingte Notwendigkeit, das private Leben vom öffentlichen Leben zu trennen.

Die aus dem Zoroastrismus stammende Vorliebe für das Licht als Quelle von Schönheit, aber auch die Vorliebe für reiche Verzierungen, hat sich bis in die heutige Zeit als prägendes Element der Architektur des Iran überliefert. Die traditionelle iranische Stadt trennt Wohnviertel von Geschäftsvierteln, wo sich auch Basar und Hauptplatz befinden.

Ethnischen und religiösen Minderheiten sind meist auch eigene Stadtviertel zugewiesen; reiche und arme Bewohner wurden jedoch nicht voneinander getrennt. Die Elamiten bauten riesige Zikkurate , die mit Mosaiken aus glasierten Ziegeln verkleidet waren, wie in Tschogha Zanbil. Aus der Zeit der Achämeniden sind zahlreiche architektonische Reste von den typischen eleganten, mit Reliefs geschmückten Palästen, Mausoleen und Feuertempeln erhalten, allen voran die Hauptstädte Pasargadae und Persepolis.

Die Sassaniden orientierten sich an den Bauwerken der Achämeniden, ihre Bauwerke waren durch kunstvolle Bemalungen charakterisiert. Nach der Einführung des Islam im Iran änderte sich auch das architektonische Schaffen.

Moscheen, zunächst noch einfache Gebäude, wurden bald nach iranischem Geschmack Kuppelgebäude, verziert mit Kalligraphien, Stuck, Muqarnas , Fliesen, Mosaiken und Spiegelarbeiten. Jahrhundert auf, wobei die Fliesen Blumen-, Kalligraphie- oder geometrische Motive haben können.

Vor allem die Beaux-Arts-Architektur ist in zahlreichen staatlichen Neubauten sichtbar. In der Zwischenkriegszeit wurden viele Gebäude von europäischen Architekten für den Iran geplant, die nur oberflächlich mit persischen Formen geschmückt sind.

Nach der Islamischen Revolution wurde alles Westliche und Vorislamische zunächst abgelehnt, seitdem sind Bauformen erschienen, die iranische, islamische und westliche Traditionen vereinen, wofür das Abbasi Hotel in Isfahan steht.

Angesichts der schnell wachsenden Stadtbevölkerung ist heute vielerorts die schnelle Wohnraumbeschaffung ohne architektonische Überlegungen dominierend. Die Islamischen Festtage zählen zu den wichtigsten im Leben der Iraner; dabei gibt es Feste, die generell zur islamischen Religion gehören und andere, die nur im schiitischen Islam gefeiert werden.

Zu den generell islamischen Feiertagen gehören die Freitage , der Ramadan und das Fest des Fastenbrechens oder das Opferfest , wobei die Tradition, ein Kamel für das Opferfest zu schmücken, mit einer Prozession durch die Stadt zu treiben und dann zu opfern, in der Pahlavi-Zeit abgeschafft wurde. Von den Feiertagen, die mit dem Leben des Propheten Mohammed in Zusammenhang stehen, werden der Geburtstag , die Nachtreise und sein Tod gefeiert, wobei dies von konservativen Muslimen nicht gern gesehen, aber als Zeichen der Gemeinsamkeit mit den sunnitischen Muslimen trotzdem begangen wird.

Die wichtigsten schiitischen Feiertage werden im Monat Muharram begangen. Typisch für den Iran sind die zu diesem Anlass aufgeführten dramatischen Aufführung namens Ta'zieh , die das Martyrium von Husain nachspielen. Dabei wird es sehr gern gesehen, wenn die Teilnehmer echte, ungehemmte Trauer zeigen. Vier Mal im Jahr werden wichtige Feste gefeiert, die aus der zoroastrischen Tradition stammen, heute aber weitgehend säkularisiert sind und die im iranischen Kulturraum von fast allen Völkern begangen werden.

Es symbolisiert einen Neuanfang, für den die Leute ihre Häuser gründlich säubern, neue Kleidung tragen und sich gegenseitig beglückwünschen. Zentrales Element der Feiern ist das Arrangieren eines Sofreh, eines besonders schönen Tuches, auf dem man sieben Gegenstände mit symbolisch positiver Bedeutung anordnet, wobei alle diese Gegenstände mit dem persischen S Haft Sin beginnen müssen. Sizdah Bedar wird am Tag des neuen Jahres gefeiert; da die Zahl 13 als Unglückszahl gilt, soll man sich an diesem Tag nicht ärgern oder streiten.

An Yalda , der längsten Nacht des Jahres, entzünden die Menschen ein Feuer und versuchen, es die ganze Nacht brennen zu lassen. In dieser Nacht schlafen die Leute nicht, sondern unterhalten sich bei Essen, Geschichtenerzählen oder auch Tanz und Musik. Wie in allen anderen Ländern gibt es auch Feiertage, die dem Erinnern an bedeutende Ereignisse in der nationalen Geschichte dienen sollen. Im Falle des Iran wird vor allem Ereignissen aus dem Zusammenhang mit der Islamischen Revolution und dem Leben von Ajatollah Chomeini gedacht, wobei die Feierlichkeiten in der Regel von der Regierung organisiert werden.

Familien, die das herrschende System unterstützen oder als solche wahrgenommen werden wollen , besuchen einen Ort, der mit dem Leben Chomeinis verbunden ist, um dort zu trauern: An diesem Tag hängen überall schwarze Fahnen und besonders zurückhaltende Kleidung wird von allen erwartet. Andere nationale Feiertag finden anlässlich der Verhaftung Chomeinis nach den Unruhen von statt 5.

Juni , des Sieges der Islamischen Revolution März und der Volksabstimmung über die Errichtung der Islamischen Republik 1. Die Küche des Iran ist sehr vielfältig. Sie hat mit der indischen , den zentralasiatischen, der türkischen und anderen orientalischen Küchen zahlreiche Gemeinsamkeiten. Die städtische Kochkunst des persischen Hochlandes wird als Standard betrachtet und um zahlreiche Gerichte lokaler oder ethnischer Herkunft bereichert.

Die Hauptnahrungsmittel im Iran sind Reis und Weizen. Weizen wird vor allem in Form von Brot konsumiert, das die Iraner gern frisch für jede Mahlzeit kaufen. In der traditionellen Mahlzeit, die auf einem Tuch sitzend von geteilten Schüsseln und Platten eingenommen wird, dient dieses flache Brot nicht nur als Nahrungsmittel, sondern ersetzt auch Teller und Besteck.

Er wird einfach gekocht und mit Butter versetzt Kateh , mit Gemüse oder Fleisch zu einer eigenständigen Mahlzeit zubereitet Polo , z. Nach dem Kochen werden die festen Bestandteile aus der Brühe gesiebt und püriert; Brühe und Püree werden mit Brot gereicht.

Abguscht in einer seiner vielen Formen wird von den ärmeren Iranern fast täglich gegessen. Gewürze werden in der iranischen Küche, im Gegensatz zu jenen einiger Nachbarländer, nur zurückhaltend eingesetzt. Diese Bezeichnung bezieht sich nicht auf die Temperatur der Produkte, sondern auf deren vermutete Auswirkung auf die menschliche Befindlichkeit. Zum Essen trinken Iraner gern Dugh , ein leicht gesalzenes Joghurtgetränk, das häufig mit Gewürzen oder Kräutern verfeinert wird.

Speziell die ersten iranischen Schauspielerinnen waren zahlreichen Anfeindungen und gesellschaftlicher Isolation ausgesetzt. In den frühen er Jahren gab es immerhin 26 Kinos im Land. Der erste persischsprachige Tonfilm wurde von Abdolhossein Sepanta im Jahre in Indien produziert; im Jahre beauftragte die Regierung Sepanta mit der Schaffung des ersten Filmes, der für Bildungszwecke bestimmt war: Unter Reza Schah Pahlavi wurde das Kino gefördert. Die einheimische Filmindustrie beschränkte sich auf die Synchronisierung.

Es folgte eine Teilung des iranischen Films in zwei Strömungen: Den Künstlern wurden die Finanzierungen entzogen, sie wurden willkürlichen Regelungen unterworfen, illegaler Aktivitäten beschuldigt, verhaftet, manche sogar hingerichtet. Erst seit den er Jahren gibt es wieder Filmschaffen zu anderen Sujets im Land, wobei die Regeln je nach politischer Lage extrem restriktiv sein können.

Dieser auch filmisch reflektierten beispielsweise in Taxi Teheran widrigen Produktionsbedingungen zum Trotz, existiert heute eine lebendige, international wahrgenommene iranische Filmszene mit international hoch angesehenen iranischen Regisseuren wie Abbas Kiarostami , Majid Majidi und Jafar Panahi.

Viele Filme dürfen im Iran selbst jedoch nicht gezeigt werden. Wegen der Zensur, des behördlichen Drucks auf Darsteller und Produzenten sowie der Verhängung von Ausreisebeschränkungen und Berufsverboten leben inzwischen einige Filmschaffende, wie die Schauspielerin Golshifteh Farahani oder der Regisseur Mohsen Makhmalbaf im Exil. Neben den vielschichtigen subtil-suggestiven Werken der Neuen Welle , die hohen ästhetischen Ansprüchen genügen und die bei internationalen Festivals immer wieder ausgezeichnet werden, ist im Inland vor allem die zweite Strömung des häufig mit Gewaltszenen versehenen Film Farsi erfolgreich.

Bei der Rangliste der Pressefreiheit , die von Reporter ohne Grenzen herausgegeben wird, belegte der Iran Platz von Ländern. Teheran ist das Medienzentrum des Landes. Hier erscheinen die wichtigsten Tageszeitungen wie u. Die Arbeit der Presse und die Organisation der Proteste wurde damit massiv eingeschränkt, da keine Koordination und kein Austausch von Informationen mehr möglich war.

Zusätzlich gibt es über 30 persischsprachige Fernsehsender aus dem bei Los Angeles liegenden San Fernando Valley , Kalifornien , die über Satellit oder Internet im Iran empfangen werden können.

Über Indien gelangte das Spiel nach Persien, wo es modifiziert wurde. Drei Mal errang Iran ein Unentschieden Dreimal gewann Iran die Asienmeisterschaft , und Lediglich errang mit Japan eine andere Mannschaft als die iranische den asiatischen Titel. Der Iran nahm an vier der fünf bisher ausgetragenen Futsal-Weltmeisterschaften teil.

Platz bei der Futsal-WM in Hongkong. Damals unterlag der Iran Spanien im Spiel um Platz 3 mit 6: An der WM in den Niederlanden nahm der Iran nicht teil. Beliebte Mannschaftssportarten sind zudem Volleyball , Basketball und Wasserball. Die Iraner schieden allerdings in der Vorrunde aus. Wichtige und traditionelle Individualsportarten sind Ringen und Gewichtheben.

Zahlreiche iranische Olympiasieger und Weltmeister zeugen von der Stärke iranischer Athleten in diesen beiden Sportarten. Darüber hinaus gewann Rezazadeh bei den Olympischen Sommerspielen in Sydney und Athen je eine Goldmedaille und ist somit bisher der einzige iranische Sportler, der zwei Mal Olympiasieger wurde.

Zu den erfolgreichen Sportarten gehören in jüngster Zeit darüber hinaus Taekwondo und Judo. Da es iranischen Sportlern untersagt ist, gegen israelische Sportler anzutreten, missachtete Miresamili das Gewichtslimit in seiner Klasse absichtlich und wurde somit disqualifiziert.

Nachträglich wurde er mit ca. Die iranische Olympiamannschaft gewann in Athen zwei Gold-, zwei Silber- und zwei Bronzemedaillen und belegte in der inoffiziellen Nationenwertung gemeinsam mit der Slowakei den Auch wenn der Motorsport aus Kostengründen im Iran eher eine Randsportart ist, erfuhr zumindest die nationale Rallyemeisterschaft überproportional Beachtung, da die in ihrer Heimat sehr populäre Laleh Sadigh sowohl als auch gegen ihre männlichen Kontrahenten triumphieren konnte.

Klimadiagramm von Isfahan — National Oceanic and Atmospheric Administration [28]. Klimadiagramm von Bandar Abbas — National Oceanic and Atmospheric Administration [29].

Klimadiagramm von Täbris — National Oceanic and Atmospheric Administration [30]. Klimadiagramm von Ramsar — National Oceanic and Atmospheric Administration [31]. Lage der Frauen im Iran. Liste der politischen Parteien im Iran. Beziehungen zwischen dem Iran und den Vereinigten Staaten. Iranistik , Persische Miniaturmalerei und Perserteppich. Population by age groups and sex and province, the Population and Housing Census. Juni xlsx, Excel Datei, auf der Webseite zum Herunterladen.

Der Genitiv kann Irans , des Iran oder des Irans lauten. Im Iran oder in Iran? Ländernamen und der Artikel , Frage-Antwort-Service von canoo. August , abgerufen am 5. September , abgerufen am Iran, Grundzüge einer geographischen Länderkunde. Dezember , eingesehen am Juni englisch, inkl. April , abgerufen Esfahan Climate Normals — Täbris Climate Normals — Modern Urbanization and Modernization in Persia. Der Link wurde automatisch als defekt markiert.

Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Januar im Webarchiv archive. A History of Modern Iran. Dezember , eingesehen am 9. November englisch, inkl. Oil wealth and economic growth in Iran. Contemporary Iran — Economics, Society, Politics.

Migration and Remittances Factbook Theoretische Zugänge und empirische Befunde. Menschenrechtsverletzungen an afghanischen Flüchtlingen. November , abgerufen am Culture and customs of Iran. Geschichte Irans, Von der Islamisierung bis zur Gegenwart.

Iran englisch abgerufen am 4. Country Profile Iran Stand: März , abgerufen am 8. Der Iran, die verschleierte Hochkultur.

Linguistic Composition of Iran. Iran, der Staat des politischen Islam. Memento des Originals vom 6. April im Internet Archive abgerufen am März , abgerufen am Artikel von Mahindokht Mesbah. Educational Attainment in Iran. Januar , abgerufen am 9. World education Services, 4. Mai , archiviert vom Original am Februar ; abgerufen am 9. Who will catch me if I fall? Health and the infrastructure of risk for urban young Iranians , in: Juni pdf, französisch. From Punishment to Harm Reduction: Resecularization of Addition in Contemporary Iran.

Dezember , abgerufen am Harte Drogen haben im Iran Konjunktur. Februar , abgerufen am Women and the Vote. Ein Schlag ins Gesicht der iranischen Frauenrechtsbewegung. Die neue persische Verfassung. Übersicht über die bisherige gesetzgeberische Arbeit des persischen Parlaments. Beiträge zur Kenntnis des Orients: Jahrbuch der Münchener Orientalischen Gesellschaft. The Mystery of Contemporary Iran. A History of the Islamic Republic. State and Society in Iran: The Eclipse of the Qajars and the Rise of the Pahlavis.

Politics, History and Literature. The Cambridge History of Iran, Volume 7: From Nadir Shah to the Islamic Republic. Iran and the rise of Reza Shah. Koehler und Voigtländer, Biberach an der Riss, , S. Iran, Democracy, and the United States , in: Dezember Memento vom Die Bundesagentur für Arbeit kann ihre Zustimmung z. Die Zustimmung wird für höchstens 3 Jahre erteilt. Möchten Sie die Arbeitsbedingungen ändern, sollten Sie mit der Ausländerbehörde vorab klären, ob die neuen Arbeitsbedingungen durch die vorhandene Genehmigung abgedeckt sind.

In vielen Fällen kann die Aufenthaltserlaubnis zum Zweck der Beschäftigung ohne Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit erteilt werden.

Im Gegensatz dazu darf der Aufenthaltstitel zur Ausübung eines sog. Für die Beschäftigung von Arbeitnehmern aus Drittstaaten gibt es zahlreiche Vorgaben mit ebenso vielen Ausnahmen.

Wenn Sie einen solchen ausländischen Mitarbeiter einstellen möchten, sollten Sie sich darum vorab bei der Bundesanstalt für Arbeit erkundigen, ob grundsätzlich eine Beschäftigungsmöglichkeit besteht und welche Voraussetzungen in Ihrem Fall zu erfüllen sind. Vorabprüfung bei der Bundesanstalt für Arbeit Möchten Sie wissen, ob Sie eine Stelle mit einem ausländischen Arbeitnehmer besetzen dürfen oder einen bestimmten ausländischen Bewerber einstellen dürfen, können Sie bei der Bundesanstalt für Arbeit eine sog.

Sie wissen dann frühzeitig, ob Sie mit der Zustimmung der Behörde rechnen können. Ob Sie einen Asylsuchenden einstellen dürfen, hängt von seinem Aufenthaltsstatus ab. Anerkannte Geflüchtete dürfen sofort und ohne Einschränkungen arbeiten.

Er wird für bis zu 3 Jahren - mit Möglichkeit zur Verlängerung bzw. Asylsuchende, Asylbewerber und Geduldete dürfen Sie nur mit Genehmigung der Ausländerbehörde einstellen. Der Antrag bei der Ausländerbehörde muss vom Bewerber selbst gestellt werden. Er kann Sie auch dazu bevollmächtigen. Die Bundesanstalt für Arbeit prüft in der Regel die Arbeitsbedingungen, die Auswirkungen der Beschäftigung auf den Arbeitsmarkt und ob bevorrechtigte Bewerber zur Verfügung stehen.

Bestimmte Flüchtlinge dürfen grundsätzlich nicht arbeiten.