Das Verfahren der Zinsanpassung im Detail erklärt – ist ein variabler oder fester Zins besser?

 


Wie der Name schon sagt, ist ein Darlehen mit variabler Verzinsung das genaue Gegenteil eines festverzinslichen Darlehens. Dazu gibt es die staatliche Bausparprämie. Die Zeitpunkte für eine Zinsanpassung sind im Kreditvertrag konkret festgelegt. Für diese Variable sind jetzt schon 4 Byte Platz im Arbeitsspeicher reserviert.

Variable Hypothek: Wechselnder Zinssatz, jederzeit kündbar


Klicken Sie auf diese Links, um weitere Informationen zu den Konzepten zu erhalten, die in diesem Thema erörtert werden. Wenn Sie im vorherigen Schritt Bereich ausgewählt haben, können Sie das Kontrollkästchen Marktpreisindikator aktivieren, um die Marktpreisbereiche, die für jeden Einzelvorgang eingegeben werden, zusätzlich zu den Vergütungsbereichen zu verwenden, die für diesen Vergütungsplan eingegeben werden.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Empfehlung aktivieren , um einen Manager oder einen Vergütungsadministrator zu aktivieren, um Änderungen an den Durchschnittsbeträgen vorschlagen, die für den Plan berechnet werden.

Wählen Sie Prozent in Einstellungsregel aus, um anzugeben, ob für Mitarbeiter, die zu einem Zeitpunkt innerhalb des Vergütungszyklus eingestellt werden, anteiliger Lohn verwendet werden soll.

Um Mitarbeiter zum Kontrollpunkt für ihre Aufträge zu verschieben, fügen Sie auf der Registerkarte Matrix für Bereichsauslastung die Schritte für eine Bereichsauslastungsmatrix hinzu.

Weitere Informationen finden Sie unter Info über Vergütungspläne. Klicken Sie auf Vergütung einrichten , um das Formular Vergütung einrichten zu öffnen, in dem Sie eine der folgenden Optionen auswählen können:. Neue Vergütungsmatrix einrichten — Wählen Sie Referenzpunkteinstellungen aus. Die Referenzpunkteinstellungen, die Sie auswählen, bestimmen die Vergütungsstruktur für den Plan zur festen Vergütung.

Neue Vergütungsmatrix anhand der bestehenden Matrix erstellen — kopieren Sie eine vorhandene Vergütungsstruktur, die für einen anderen Plan erstellt wurde. Angenommen, Mitarbeiter, die in Ausgleichsregion A sind, sollen 10 Prozent mehr als die in der Vergütungsregion B erhalten. Sie würden dann einen Plan für die Mitarbeiter der Vergütungsregion A erstellen und dann Neue Vergütungsmatrix anhand der bestehenden Matrix erstellen auswählen, wenn Sie den Plan für die Mitarbeiter der Ausgleichsregion B erstellen.

Bestehende Vergütungsmatrix verwenden — Verwenden Sie dieselbe Vergütungsstruktur wie für einen Plan, der bereits vorhanden ist. Sämtliche Änderungen an den Lohnsstufen in der Vergütungsstruktur werden für alle anderen Vergütungsplaneinstellungen übernommen, für die diese Vergütungsstruktur verwendet wird. Nachdem Sie eine Option im Formular Vergütung einrichten ausgewählt haben, klicken Sie auf OK , um das Formular Vergütungsstruktur zu öffnen, in dem Sie die Stufen und die Lohnbereiche für die Vergütungsstrukturpositionen prüfen können.

So können Sie mehrere Werte im Raster gleichzeitig anpassen:. Weitere Informationen finden Sie unter Kompensationsstruktur Form. Der Kontrollpunkt ist der Ziellohnsatz für eine Stelle, für die der aktuelle Vergütungsplan gilt und der aus diesen Referenzpunkteinstellungen stammt.

Geben Sie nach Bedarf weitere Informationen in die verbleibenden Felder ein. Wenn Ihr Unternehmen externe Vergütungssysteme verwendet, können Sie das Formular Vergütungsraster verwenden, um grundlegende Vergütungsstrukturen einzurichten. Vergütungsstrukturen, die im Formular Pläne für feste Vergütung erstellt werden, werden automatisch in das Formular Vergütungsraster kopiert.

Eine Vergütungsstruktur, die im Formular Vergütungsraster erstellt wird, wird jedoch nicht in das Formular Pläne für feste Vergütung kopiert. Wählen Sie die Referenzpunkteinstellungen für die Struktur aus.

Die Referenzpunkte, die in diesen Referenzpunkteinstellungen enthalten sind, bestimmen die Bereiche, die Sie zum Einrichten von Lohnbereichsrichtlinien für jede Stufe in der Struktur verwenden können. Klicken Sie auf Vergütungsstruktur , um das Formular Vergütungsstruktur zu öffnen, in dem Sie die Lohnbereichsrichtlinien für die Struktur ändern können. Verwenden Sie Berechtigungsregeln, um Mitarbeiter zu erkennen, die für Vergütungspläne berechtigt sind. Bevor Sie eine Berechtigungsregel erstellen können, müssen Sie mindestens einen Vergütungsplan erstellt haben.

Sie können auch einen Satz von Vergütungsstufen auswählen, um anzugeben, dass die Arbeitsniveaus der Einzelvorgänge für einen Plan verfügbar sind. So können beispielsweise nur Mitarbeiter, die in einer bestimmten Abteilung arbeiten, für den Vergütungsplan, der der Berechtigungsregel zugeordnet ist, berechtigt sein. So können beispielsweise nur Mitarbeiter, die in einem bestimmten Stellentyp arbeiten, für den Vergütungsplan, der der Berechtigungsregel zugeordnet ist, berechtigt sein.

Klicken Sie auf Ebenen , um das Formular Berechtigungsstufen zu öffnen. Bevor Sie einen Mitarbeiter in einem Plan für feste Vergütung registrieren können, muss der Mitarbeiter den Kriterien entsprechen, die in einer Berechtigungsregel für den Plan definiert werden. Sie können das Formular Feste Mitarbeitervergütung nur öffnen, wenn der ausgewählte Mitarbeiter für den Plan für feste Vergütung freigegeben wurde.

Klicken Sie auf Neu , um das Formular Vergütung erstellen zu öffnen. Die Pläne, die verfügbar sind, werden anhand von Berechtigungsregeln für die feste Vergütung bestimmt. Mitarbeiter müssen den Kriterien entsprechen, die in der Berechtigungsregel definiert werden, um für den Plan freigegeben zu werden. Der Lohnsatz, der dem Schritt zugeordnet ist, wird im Feld Lohnsatz angezeigt. Eine Warnung wird angezeigt, wenn der Lohnsatz, die Sie eingeben, sich nicht in dem Bereich befindet, der durch den Plan angegeben ist.

Nach dem Speichern der Informationen können diese nicht mehr im Formular Feste Mitarbeitervergütung geändert werden. Dies kann möglicherweise zum Angeben einer Lohnsteigerung erforderlich sein. Wählen Sie eine Aktivität aus, um anzugeben, warum Sie die feste Vergütung für den Mitarbeiter ändern.

Prozentsatz des Basiswerts — Wählen Sie diese Option, um die variablen Prämien, die auf einem Prozentsatz des Grundlohns basieren, zu bestimmen. Wählen Sie diese Option beispielsweise, um einen bestimmten Geldbetrag oder eine bestimmte Anzahl von Kapitalanteilen als Prämie zu verwenden. Wenn eine Prämieneinheit dem Wert einer Einheit in der Währung entspricht, die Sie für die Lohnzahlung des Mitarbeiters, der für den Plan registriert wird, verwenden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen 1: Für Bargeldpläne, die einen bestimmten variablen Betrag haben, ist dieses Kontrollkästchen automatisch aktiviert und kann nicht geändert werden.

Geben Sie die Währung ein, in der die Einheit bewertet wird. Dieses Feld ist für Aktienprämien erforderlich, wenn Sie nicht das Kontrollkästchen 1: Dient zum Eingeben des Werts einer Einheit. Dieses Feld ist nur verfügbar, wenn das Kontrollkästchen 1: Wenn beispielsweise die Vergütungsplanprämien bei Mitarbeiter angesammelt werden, geben Sie den Wert des Bestands ein. Wenn es sich um eine Bargeldprämie handelt, geben Sie den Prämienbetrag ein. Um beispielsweise eine Prämie von 1.

Wählen Sie eine Übertragungsregel aus. Übertragungsregeln sind nur für die Meldung, und werden nur verwendet, um Vergütungspläne zu klassifizieren. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Basis auf das Jahr umrechnen , um sicherzustellen, dass variable Prämien für den festen Lohnsatz des Mitarbeiters auf Jahresbasis berechnet werden.

Ist dieses Kontrollkästchen deaktiviert, werden variable Prämien für Mitarbeiter, deren feste Lohnsätze pro Monat, Woche oder Stunde erfasst werden, als Prämie für einen einzelnen Monat, eine einzelne Woche oder eine einzelne Stunde berechnet. Wenn alle Mitarbeiter, die im Plan registriert sind, eine als Prämie den gleichen Prozentsatz ihrer festen Vergütung erhalten, geben Sie den Prozentsatz des Grundlohns für die Prämie an.

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Empfehlung , wenn Empfehlungen für den Plan aktiviert werden sollen. Hiermit können Sie einen Lohnbetrag vorschlagen, der sich von dem Betrag unterscheidet, der nach den Einstellungen im Plan berechnet wird.

Wählen Sie im Feld Einstellungsregel die Option Kein oder Prozent aus, um anzugeben, ob für Mitarbeiter, die zu einem Zeitpunkt innerhalb des Vergütungszyklus eingestellt werden, anteiliger Lohn verwendet werden soll. Dadurch notiert der Euribor deutlich unter den Konditionen von Immobiliendarlehen mit zehnjähriger Laufzeit, die Banken langfristig über Pfandbriefe refinanzieren.

Zudem profitierten Eigenheimerwerber bei einer variablen Finanzierung davon, dass die Zinsen in den vergangenen 15 Jahren kontinuierlich gefallen waren. Bei diesen Krediten ist der Zinssatz jeweils nur für drei Monate festgeschrieben und wird danach — je nach Euribor-Kurs — nach oben oder unten angepasst.

Aktuell müssten variable Darlehen besonders günstig sein. Denn der Drei-Monats-Euribor notiert derzeit bei minus 0, Prozent. Banken, die bei anderen Instituten Geld parken, erhalten keine Zinsen, sondern müssen eine Gebühr zahlen. Doch das ist nicht der Fall. Momentan lägen die Zinssätze für variable Darlehen im Mittel bei 1,7 Prozent. Nur wenige, regional tätige Geldhäuser wie die Sparkasse Wuppertal bleiben unter der Schwelle von 1,15 Prozent.

Diese hätten Banken Bearbeitungsgebühren bei Baudarlehen untersagt. Der Bau von neuen Wohnungen boomt, aber das ist offenbar nur ein Strohfeuer. Doch wer denkt, damit wäre die Wohnungsknappheit gelöst, liegt falsch. Für eine Reihe von Immobilienkäufern, die bei ihrer Sparkasse oder Volksbank einen variablen Kredit für weniger als 1,15 Prozent erhalten, kann diese besonders günstige Finanzierung trotz der ohnehin niedrigen Zinsen aber weiterhin sinnvoll sein.

Hingegen sollten Immobilienkäufer, die auf Nummer sicher gehen wollen, jetzt zu einer Festzinsfinanzierung mit oder jähriger Laufzeit greifen, sagt Herbst. Dennoch könnten die teureren Konditionen rentieren, wenn Baugeld in der kommenden Dekade deutlich teurer würde. Japans Nationalbank ist es seit 20 Jahren nicht gelungen, die niedrigen Leitzinsen in Nippon wieder anzuheben.

Wer jetzt eine Immobilie erwerben will, sollte jedoch nicht nur auf die Zinsen achten.