Dax: Anleger nutzen günstige Kurse zum Einstieg

 


Die Zahl der öffentlich zugänglichen Tankstellen näherte sich im Juli der er Marke und nahm bis Anfang auf rund Stationen zu. Tankstellenunternehmen Preisposition für Dieselkraftstoff, Platz 6

Die fundamentalen Verschiebungen


Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Demgegenüber besteht der Anspruch in dieser Branchenstudie darin, den Adressaten dieser Unterlage zu vermitteln, dass die Tankstellenbranche - wie andere Branchen auch - eine differenzierte Betrachtung benötigt.

Nur eine differenzierte Analyse von Chancen, Risiken und Erfolgsfaktoren ermöglicht die adäquate Bestimmung und Berücksichtigung des Brancheneinflusses auf die geschäftlichen Perspektiven eines einzelnen Tankstellenunternehmens. Dabei gilt es zu beachten, dass in Abhängigkeit vom jeweiligen Betreibermodell und der gegebenen Eigentumskonstellation eines Tankstellenunternehmens erhebliche Unterschiede bezüglich dessen spezifischer Chancen- und Risikolage bestehen.

Grundsätzlich ist daher zwischen konzerngebundenen und konzernungebundenen Tankstellenbetrieben sowie verschiedenen Mischformen zu unterscheiden. Aus diesen ergeben sich weitere Strukturvarianten bis hin zu Betriebsformen wie Supermarkttankstellen, die als Nebenerwerbsbetriebe geführt werden. Ferner sind für das Chancen- und Risikoprofil des Tankstellenunternehmens verschiedene Lieferantenkonstellationen von Bedeutung z.

Darüber hinaus ist zu beachten, in welchem Umfang das betreffende Unternehmen werthaltiges Anlagenkapital - ggf. Insofern erscheint es im Rahmen einer Branchenstudie zwingend notwendig, die wesentlichen Betreiber- und Eigentumskonzepte und ihre jeweiligen Chancen- und Risiko-Merkmale zu analysieren. Neben diesen betreibermodellspezifischen Aspekten ist die Tankstellenbranche jedoch auch über alle Branchenunternehmen hinweg von einer Vielzahl geschäftlicher Chancen und Risiken geprägt.

Die Beachtung der betreibermodellspezifischen sowie der allgemeinen Chancen und Risiken im Rahmen der unternehmerischen Handlungsspielräume führt mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit dazu, dass ein Tankstellenunternehmen sein Chancenpotential steigern und seine Risiken minimieren kann.

Ferner ist die Beachtung dieser sog. Erfolgsfaktoren insofern nicht nur auf der Ebene des einzelnen Unternehmens, sondern auch der Branche von Bedeutung, als - bezogen auf Gesamtzahl der Branchenunternehmen - die Höhe des Anteils der Unternehmen, die diese Faktoren bewusst in ihrer täglichen Geschäftspraxis nutzen, über den Erfolg der Branche und ihre Wahrnehmung als Erfolgsbranche mitentscheidet.

Im Wesentlichen können fünf Gruppen von Erfolgsfaktoren identifiziert werden, die in einer komplexen Wechselwirkung zueinander stehen: Bei den Tankstellenunternehmen hatte dies entsprechende Bilanzverlängerungen bzw. Auf die Höhe der Mineralölsteuer hat die Tankstellenbranche keinen Einfluss. Ihre Branchenvertreter können lediglich die verantwortlichen politischen Entscheidungsträger für diese Zusammenhänge sensibilisieren und darauf aufmerksam machen, dass Mineralölsteuererhöhungen bzw.

Somit können Mineralölsteuererhöhungen das Rating-Ergebnis erheblich belasten. Branchenbewertungen durch Dritte oft nicht adäquat, d. Den zuletzt genannten Punkt kann die Tankstellenbranche durch Aufklärung und Erläuterung des Geschäftsmodells gegenüber Dritten sukzessiv entschärfen; die vorliegende Branchenstudie soll hierzu einen Beitrag leisten.

Die differenzierte Analyse der Tankstellenbranche nach Chancen und Risikopotentialen sowie nach Erfolgsfaktoren zeigt, dass eine pauschale Abwertung dieser Branche ihre Berechtigung dementsprechend nicht hat. Ohne jeden Zweifel ist die Tankstellenbranche auch weiterhin nicht unerheblichen Risiken und Gefährdungen ausgesetzt.

Allerdings zeigt sich bei ausführlicher Untersuchung der Chancen und Erfolgsfaktoren auch, dass die kaufmännisch solide geführten, marketingstarken und geschäftfeldstrategisch geschickt agierenden Tankstellenunternehmen es verdient haben, als zukunftsfähige und chancenreiche Unternehmen wahrgenommen zu werden. Diese können für ihre Eigen- und Fremdkapitalgeber ein lohnendes, rentables und stabiles Investment sein.

Aufgabe eines Kapitalgebers wird es allerdings immer sein müssen, das jeweilige Unternehmen individuell im Detail zu untersuchen und unter Anwendung von Branchen- und Geschäftsmodellkenntnissen sich die Frage zu stellen, ob dieses Unternehmen die gegebenen unternehmerischen Handlungsspielräume in der Weise nutzt, die die branchenspezifische Chancen maximiert und die bekannten Risiken minimiert.

Dieses Entscheidungsprinzip gilt im Übrigen für alle Branchen entsprechend. Aufgabe eines Tankstellenunternehmers wird es in diesem Zusammenhang sein müssen, die für eine adäquate Bewertung erforderliche Datentransparenz zu gewährleisten, d. Die vorliegende Branchenstudie soll für beide Seiten eine hilfreiche Grundlage schaffen um diese Aufgaben zu lösen. Mit der zunehmenden Verbreitung des Automobils in den darauf folgenden Jahrzehnten entstand auch ein zunehmender Bedarf an Kraftstoffen zu deren Betrieb.

Dieser Wachstumstrend hielt bis zu den beiden Ölpreiskrisen der 70er Jahre an, durch welche die Rohölpreise innerhalb kürzester Zeit um ein Vielfaches anstiegen.

Obgleich diese Krisen nach einigen Jahren wirtschaftlich überwunden waren, setzte dennoch ein drastischer Rückgang der Tankstellenzahl ein, welcher über die kommenden Jahre andauern sollte.

Im langfristigen Zeitverlauf bildet die Entwicklung der Gesamtzahl von Tankstellenunternehmen den gestiegenen Wettbewerbsdruck innerhalb der Branche deutlich ab. Der Höchststand an Tankstellenunternehmen wurde um das Jahr erreicht, als über Tankstellen 6 auf dem Markt vertreten waren 7. In den darauf folgenden Jahren verringerte sich deren Bestand kontinuierlich, der in jüngster Vergangenheit allerdings nur noch geringfügig schrumpfte.

Entwicklung des Tankstellenbestandes, Quelle: Anlage 2 7 Vgl. So betrug die Gesamtzahl aller Stationen zum 1. Juli mit lediglich 3 Stationen weniger als noch zum Jahresbeginn. Diesem Trend sind in den vergangenen Jahren nicht nur die Big Player der Branche gefolgt, sodass sich die Effizienz des gesamten Tankstellennetzes sukzessiv verbessert hat 9.

Verblieben sind vor allem die Unternehmen, die es schaffen mit den zwar verbesserten, aber immer noch knappen Margen 10 im Kraftstoffgeschäft, profitable Ergebnisse zu erwirtschaften. Zudem sind aber auch einige kleinere Tankstellenbetreiber verblieben, die nach wie vor an ihre lange laufenden Grundstücksverträge sowie an frühere Investitionen gebunden sind. Dieser Umstand macht ihnen einen Ausstieg praktisch unmöglich, selbst wenn dieser aus wirtschaftlicher Sicht opportun erscheint.

Dennoch hat die gesamte Branche durch die bislang erfolgte Netzbereinigung bereits deutlich an Qualität zugelegt. Begründen lässt sich dieser kräftige Zuwachs durch das Anziehen der Konjunktur. Kraftstoffverbrauch Inland , Quelle: MWV Jahresbericht , S. Benzin verliert hingegen kontinuierlich an Bedeutung. Die Absätze sind im zweiten Quartal auf 5,1 Millionen Tonnen gesunken, und fallen damit um ein Drittel geringer aus als vor zehn Jahren.

Damals wurde in Deutschland noch etwa gleich viel von jeder Kraftstoffsorte verbraucht. Inzwischen verkaufen die Tankstellen gut die Hälfte mehr Diesel als Benzin Zum einen resultiert dies aus dem wachsenden Lastverkehr in Europa, zum anderen erfreuen sich Dieselfahrzeuge auch im PKW- Bereich einer nach wie vor ungebrochenen Beliebtheit. Folglich wird aus diesen Kreisen zunehmend die Forderung an die europäischen Regierungen laut, die bestehende Steuerbegünstigung von Diesel aufzuheben.

Speditionen und den öffentlichen Personennahverkehr geliefert werden und daher nicht über das Tankstellennetz vertrieben werden. Insbesondere spiegeln die verschiedenen statistischen Erhebungen die tatsächliche Entwicklung der Branche an vielen Stellen nur unzureichend wieder. Einerseits wird ein beachtlicher Teil des Tankstellenumsatzes meist nicht dem Tankstellengewerbe zugerechnet und andererseits unterscheiden sich die verschiedenen Betreibermodelle in Bezug auf die individuelle Ausgestaltung hinsichtlich Eigentums, unternehmerischen Erfolg und die dafür zu tragenden Risiken stark.

Beispielsweise geht bei der Mehrzahl der Betriebe den Agenturtankstellen nicht der gesamte Warenwert in den Umsatz ein, sondern lediglich eine Verkaufsprovision. Aus diesem Grund sind Branchendurchschnittswerte nur mit erheblichen Einschränkungen auf einzelne Tankstellenbetriebe übertragbar.

Dies zeigt sich deutlich am Beispiel der diversen Kundenbindungssysteme z. Payback bei den Betreibern von Farbentankstellen, die einen Teil des Umsatzes dem Kunden als Bonuspunkte gutschreiben, während sich mittelständische Unternehmen hier klar zur direkten Weitergabe eines Preisvorteils an den Kunden entschieden haben. Im Gegenzug hält sich der abgebende Mineralölkonzern für den der Absatz seiner Raffinerieerzeugnisse von zentraler Bedeutung ist - den Vertriebskanal auf eine für ihn kosteneffiziente Weise offen, während in der Regel ein mittelständischer Betreiber aufgrund seiner unterschiedlichen Kostenstruktur auch verstärkt vom Ausbau des Zusatzgeschäfts profitiert.

In war das Wachstum zwar nicht mehr so stark wie im Vorjahr, dennoch festigte die deutsche BP-Tochter ihre Spitzenposition Ausschlaggebend für die Erlangung der Position als Nummer 1 auf dem deutschen Tankstellenmarkt war in erster Linie die Zusammenarbeit mit mittelständischen Markenpartnern in den letzten beiden Jahren.

Das erzielte Wachstum ging wesentlich zu Lasten von Shell der Nummer 2 im deutschen Markt, die seither 74 Stationen an Aral verloren hat. Dies versuchen die Gelb-Roten nun teilweise mit Stationen an Supermärkten auszugleichen. Die Zahl der Supermarkttankstellen in Deutschland, die nicht unter den Marken der Mineralölgesellschaften z.

Dagegen konnten die Mittelstandsverbäne bft Bundesverband freier Tankstellen e. Beispielsweise konnte der bft Tankstellenunternehmer mit zusammen über Stationen für sich gewinnen. Insgesamt sieht sich der Mineralölmittelstand erhobenen Hauptes aus der Krise kommen, da er nicht durch Negativmargen aus dem Raffineriegeschäft belastet wird und sich aufgrund seiner spezifischen Kostenstruktur das Retailgeschäft in diesem Segment als besonders lukrativ erwiesen hat.

Hinzu 14 Energie Informationsdienst, Nr. In diesem Zusammenhang muss auch beachtet werden, dass immer mehr Stationen zwar unter einem Brand wie Aral oder Shell geführt werden, es sich im eigentlichen Sinn aber dennoch weiterhin um freie Tankstellen handelt. Diese Wanderbewegung im Retailgeschäft hin zum Mittelstand hat aus Sicht der Konzerne keineswegs nur Rentabilitätsgründe, sondern erfolgt auch vor strategischen Gesichtspunkten.

Der Absatz kann über langfristige Lieferverträge gesichert werden, während man sich auf das Raffineriegeschäft konzentriert. In Deutschland existieren kaum noch nicht organisierte Tankstellen. Ebenso kommt dem Bereich der Supermarkt-Tankstellen im Gegensatz zu Frankreich bislang hierzulande nur eine geringe Bedeutung zu. So kann es kaum verwundern, dass der bft, als Marke gesehen, hinter Aral und Shell die klare Nummer drei im deutschen Tankstellensektor ist. Damit können die Mineralölunternehmer im deutschen Mittelstand tankstellenseitig.

Kapitel Energie Informationsdienst, Nr. Relativ konstant stellt sich die aktuelle Situation bei den Autobahntankstellen dar. Juli insgesamt Bundesautobahntankstellen BAT gemeldet, das sind drei weniger als im Vorjahr. Darin sind 30 sogenannte Gestattungsbetriebe enthalten. Insgesamt muss davon ausgegangen werden, dass der deutsche Tankstellenmarkt im europäischen Vergleich über das effizienteste Netz verfügt 18 und die Tankstellendichte 19 in Deutschland inzwischen eine der niedrigsten in Europa ist.

Dies ist die Finanzierung 20 von Tankstellenunternehmen, die zunächst im Zug der Einführung der sog. Basel II-Regelungen zum und darauf hin im Zusammenhang mit der internationalen Bankenkrise immer weiter an Bedeutung gewonnen hat.

Ziel des Regelwerks ist es, die Risikosteuerung der Banken zu verbessern. Angesichts der zunehmenden Ausfallrisiken in den volatilen, globalisierten Märkten, die sich auch an rapide angestiegenen Insolvenzraten ablesen lassen, ist die verschärfte Risikoselektion und -identifizierung bei der Kreditvergabe ein wichtiger Bestandteil von Basel II.

Linienbeanspruchung Vermögen Finanzierung Ertrag Abbildung 5: Rating-Kriterien der Banken, Quelle: Das gilt insbesondere für Unternehmen der hier beurteilten Branche, die hohe Umsätze bei niedriger Marge und schnellem Warenumschlag erwirtschaften. Je höher die Wahrscheinlichkeit ist, dass ein Kredit zurückgezahlt wird und die vereinbarten Kreditbedingungen eingehalten werden, desto weniger Eigenkapital muss nach der gültigen Regelung von der Bank als Absicherung hinterlegt werden.

Unterschiedliche Risiken erzeugen somit bei den Instituten unterschiedlich hohe Kosten, die sie über die Zinsen an ihre Kunden weitergeben. Je besser das Rating, desto signifikant attraktiver die Kreditkonditionen. Dies gilt aktuell umso mehr, da sich mit Basel III bereits ein geplantes ergänzendes Regelwerk des Baseler Ausschusses in der Entstehung befindet, zumal dieses inhaltlich noch nicht final definiert ist.

Die Auswirkungen einer konkreten Neugestaltung bleiben abzuwarten. Seit können mit dieser Softwarelösung Pächtertankstellen einer auf die Branche zugeschnittenen Rating-Bewertung unterzogen werden. Die internationale Vergleichbarkeit der Notationen wird dadurch gewährleistet, dass sich die Rating-Skala von R-Cockpit TM an den weltweit anerkanntesten Standards anlehnt.

Die Wettbewerbsposition innerhalb dieser Branche sowie die geographische und operative Diversifizierung nach Bereichen und Produkten sind ausschlaggebende Faktoren für die Bewertung des Geschäftsrisikos eines Unternehmens. Neben den individuellen Stärken und Schwächen eines Unternehmens selbst und der Frage, ob sein Finanzprofil bestehende Risiken verringert oder verschärft, betrachtet die Rating-Analyse daher vor allem auch branchenspezifischen Erfolgsfaktoren und die Anfälligkeit der Branche oder des Emittenten gegenüber externen Einflüssen.

Von besonderer Bedeutung ist infolgedessen der Umstand, dass jede Branche sowohl erfolgreiche als auch weniger erfolgreiche Unternehmen aufweist. Selbst binnenkonjunkturabhängige Branchen wie das Baugewerbe, der Textil- wie auch der Automobilhandel verfügen über Unternehmen mit hervorragender Wachstums- und Ertragsstärke. So kommt das Analysehaus Feri 22 in seinem Tankstellen-Branchenbericht u.

Auch für leistungsfähige Unternehmen wird dadurch eine Ausgangslage geschaffen, die zu keiner adäquaten Rating-Bewertung führen und im Vergleich zu anderen Wirtschaftsbranchen eine grundlegende Benachteiligung für die Finanzierung des Unternehmens nach sich ziehen kann. Die Grundlage einer differenzierten Branchenanalyse besteht darin, auf der Basis eines genauen Verständnisses des Geschäftsmodells die gegenwärtigen und zukünftigen Chancen- und Risikofaktoren 22 Feri Branchen Rating Deutschland, Tankstellen, 1.

Aus diesem Grund wird die zentrale Stellung des Shopgeschäftes und der weiteren Geschäftsfelder am Anfang des nächsten Kapitels nochmals gezielt in Augenschein genommen. Ferner sollen in Kapitel 3 die Strukturen der Tankstellenunternehmen in Deutschland und deren Einbettung in den europäischen Markt beleuchtet sowie deren aktuelle betriebswirtschaftliche Lage untersucht werden.

Aktuelle Situation und Struktur des Tankstellenmarktes Im vorangegangenen Kapitel wurden Grundzüge des Tankstellenmarkts vorgestellt und ein erster Einblick in die Branche gegeben. Da das Kerngeschäft der Tankstellenbetriebe zunehmend von Shopverkäufen z.

Convenience Produkten, Tabakwaren und weiteren Geschäftsfeldern bestimmt wird und der Verkauf von Kraftstoffen in den Hintergrund getreten ist, werden diese Aktivitäten und ihre Bedeutung im Folgenden nochmals im Detail erläutert. Bei den zusätzlichen Geschäftsfeldern ist besonders das Folgegeschäft des Kraftstoffverkaufs zu nennen, welches in der Hauptsache das Shopgeschäft, die Autowaschanlage und die Reparaturwerkstatt umfasst.

Allerdings ist auch in diesem Bereich die Situation differenziert zu betrachten. Dessen Sortiments- und Dienstleistungsbreite auch in Zukunft voraussichtlich erweitert werden z. Dabei gilt es, die speziellen Vorteile des Tankstellennetzes z.

Demnach bleibt die zentrale Stellung des Shopgeschäfts auch künftig erhalten und eine marktgerechte Sortimentspolitik entscheidet mehr als in früheren Jahren über weiter wachsende Umsatz- und Ergebnisbeiträge aus dem Shopgeschäft und letztendlich über die Rentabilität eines Tankstellenbetriebes insgesamt. Ein aktuelles Thema im Bereich des Shopsortiments betrifft den nächtlichen Verkauf von alkoholischen Getränken nach Uhr an Tankstellen und im Einzelhandel, der seit in Baden-Württemberg mit Signalwirkung für andere Bundesländer verboten wurde.

Die Spannweite der Aussagen betroffener Unternehmen reicht von eher entspannten Auffassungen bis hin zur Schilderung ruinöser Wirkungen des Verbots. Betrachtet man dagegen die typische Umsatzverteilung an Tankstellen wie bei einer Untersuchung der USP market intelligence GmbH München von geschehen, so fällt auf, dass nach 21 Uhr und damit noch vor dem Zeitraum des Verbots der Umsatz stark abflacht Die Basis hierfür bilden die in der Regel gegebene, überdurchschnittliche Standortqualität vor allem die Kundenfrequenz, die Parkplatzausstattung, Qualität der Räumlichkeiten sowie die in den letzten Jahren deutlichen Fortschritte im Erscheinungsbild von Tankstellenbetrieben.

Aus dem Einsatz eines Franchisesystems können sich zum Teil signifikante Synergieeffekte ergeben - eine attraktive Franchisemarke und ein leistungsfähiger Tankstellenbetrieb führen zu insgesamt erhöhtem Kundenaufkommen und vertiefter Kundenbindung. Deutscher Franchise Verband e. Shopgeschäft Systemlieferant Shopgeschäft eigenverantwortlich Einkaufsgemeinschaft Shopgeschäft fremdbestimmt Individualeinkauf Abbildung 8: Übersicht über Organisationskonzepte des Shopgeschäfts, Quelle: Eigene Darstellung Abbildung 8 stellt die unterschiedlichen Organisationskonzepte für das Shopgeschäft an einer Tankstelle dar.

Daraus wird ersichtlich, dass sich das Shopgeschäft in zwei Formen unterscheidet, die durch den Grad der Eigenverantwortung des Betreibers deutlich voneinander getrennt werden können.

Das fremdbestimmte Shopgeschäft ist vor allem bei Betreibermodellen Eigenanlage und Pächter ohne eigene Anlagen anzutreffen. In diesen Modellen wird z. Andere Gesellschaften bieten Marketing und Beratung ohne Steuerung an. Das eigenverantwortliche Shopgeschäft ist das am weitesten verbreitete Modell bei allen Betreibermodellen. Hier bieten sich dem Betreiber diverse Möglichkeiten, um den Shopbetrieb zu strukturieren. Positiv wirken sich dabei die Erfahrung, Logistik-Kompetenz und die Marktkenntnis des Lieferanten aus, die der Tankstellenbetreiber sonst selbst einbringen müsste.

Allerdings geht damit auch ein Einflussverlust des Betreibers einher, da der Shop vom Lieferanten quasi fremdbestimmt wird. Damit wird es möglich, günstige Vereinbarungen für alle Beteiligten der Gemeinschaft zu erzielen.

Dieses Vorgehen ist besonders bei den konzernungebundenen Tankstellen anzutreffen, die sich in Verbänden strukturiert haben und in diesem Rahmen entsprechende Einkaufsgemeinschaften bilden.

Mit dieser Option haben sie den Vorteil, selbst zu entscheiden, welche Bereiche fremdbestimmt bzw. Grundsätzlich bestehen weitere Möglichkeiten, das Shopgeschäft zu strukturieren. Zum einen werden Shopgeschäfte von Tankstellenbetrieben zunehmend interessant für den Einsatz der bereits eingangs erwähnten Franchisesysteme 34 z.

McDonald s, Burger King, Subway. Zum anderen kann ein Tankstellenbetreiber auch eine eigenständige Strategie entwickeln und selbstständig die Produkte für den Shop bei mehreren Lieferanten beziehen.

Dadurch hat er die Option, sich von anderen Tankstellen gezielt zu differenzieren, muss allerdings auf die Preisvorteile der Einkaufsgemeinschaft verzichten und darüber hinaus alle Entscheidungen selbst treffen.

Dieser Umstand ist mit technologischen Veränderungen im Automobilbereich zu erklären. War eine Autoreparatur lange Zeit mit mechanischen Werkzeugen möglich, so ist heute eine Vielzahl sehr spezieller Diagnosegeräte notwendig, um die Fehlerbehebung zu ermöglichen.

Daher beschränkt sich das Potential im Tankstellenbereich auf technisch weniger anspruchsvolle Dienstleistungen wie Reifen- und Ölwechsel und auf den Verkauf standardisierter Ersatzteile wie Leucht- und Betriebsmittel.

Erwähnenswert ist in diesem Zusammenhang, dass sich die im Rahmen des staatlichen Konjunkturpaket II eingeführte Umweltprämie umgangssprachlich: Abwrackprämie gerade für kleinere KFZ-Werkstätten generell nachteilig ausgewirkt hat. Vertragswerkstätten zunehmend die Kundenbindung über Neuwägen fokussieren, sind die kleineren Konkurrenten oftmals gerade auf die Reparatur von Gebrauchtwägen ausgerichtet. Dies Trifft in ähnlicher Weise auch zunehmend auf die Reparaturdienstleistungen an Tankstellen zu.

Dabei bevorzugen die Verbraucher gewerbliche Anlagen. Ort der Autowäsche, Quelle: Diese verfügen häufig über sehr effiziente Anlagen und können dadurch ihre Leistung zu geringeren Preisen auf dem Markt anbieten. Damit könnten sie in Zukunft den Tankstellenbetreibern Marktanteile entziehen, soweit diese nicht beispielsweise mit attraktiven Waschanlagen z. Ferner nimmt auch der Gesetzgeber durch verstärkte Umweltschutzbestimmungen Einfluss auf die weitere Entwicklung des Waschgeschäfts.

Laut einer Schätzung des Bundesverkehrsministeriums werden die mit dem Pkw zurückgelegten Personenkilometer in mehr als Milliarden betragen. Personenverkehr in Deutschland bis , Quelle: Jahresbericht VDA Trotz des tendenziell ansteigenden Pkw-Verkehrs erwies sich der Verbrauch bei den Kraftstoffen in den letzten Jahren als rückläufig und entwickelte sich nicht parallel zum Verkehrsaufkommen.

Während zur Jahrtausendwende der Kraftstoffverbrauch im Personenverkehr noch Millionen Liter betrug, wurde in ein Verbrauch von Millionen Liter verzeichnet. Diese Tendenz wird hauptsächlich von zwei Effekten verursacht. Zum einen steigt der Anteil an verbrauchsärmeren Dieselfahrzeugen gegenüber Benzinern kontinuierlich Zum anderen ermöglicht der technische Fortschritt einen geringeren Kraftstoffverbrauch.

Bei Betrachtung der einzelnen Kraftstoffarten betrug der Anteil an Ottokraftstoffen, der über den Vertriebsweg der Tankstellen verkauft wurde ca. Die aktuelle Situation beim Kraftstoffverbrauch bzw. Die andere Gruppe umfasst alle markenungebundenen Tankstellen, die sich noch durch die Bedeutung des Kraftstoffverkaufs für das Unternehmen differenzieren lassen.

Zentral dazwischen steht der Mehrfachtankstellenunternehmer, dem der Marktzugang zu beiden Seiten hin offensteht. Supermarkt, Autohaus Abbildung Darstellung der verschiedenen Modelle für den Tankstellenbetrieb, Quelle: Es handelt sich also um einen Pächter ohne eigene Anlagen.

Es handelt sich also in diesem Fall um einen Pächter mit eigenen Anlagen. Unterschiede existieren neben den veränderten Besitzverhältnissen in diesem Modell vor allem hinsichtlich der Möglichkeit, weitere Geschäftsfelder z. Dies sind Händler, die sowohl Marken- als auch markenungebundene Tankstellen betreiben. Durch die oben geschilderten Vorteile erfährt gerade diese Gruppe momentan einen deutlichen Zulauf von beiden Seiten des Marktspektrums. Auf dem volumenstarken, aber margenschwachen deutschen Retailmarkt machen sich die Vorteile dieser Betriebsform in Punkto optimierter Kostenstruktur bemerkbar, die durch die zunehmende Kooperationsbereitschaft der Mineralölkonzerne selektiv mit den Vorteilen einer Marke zusammengeführt werden können.

Zunächst wird das Modell der Freien Tankstellen erläutert werden. Der Betreiber ist entweder Inhaber oder auch Pächter der Tankstelle. Handels- und Shopartikel werden z. Durch dieses Vorgehen werden die zersplitterten Einkaufsvolumina der einzelnen Tankstellenunternehmen zu einer Marktmacht gebündelt und Preisvorteile realisiert, die für ein einzelnes Unternehmen nicht erzielbar wären. Auch für den Kauf von technischen Anlagen oder die Belieferung mit Verkaufsartikeln werden innerhalb der Verbände Rahmenvereinbarungen getroffen, die sich für die Einkaufsmöglichkeiten der Einzelunternehmen positiv auswirken.

Trotz dieser organisierten Strukturen bleibt jedes Unternehmen rechtlich und wirtschaftlich völlig selbstständig. Auch Mischformen zwischen diesem Organisationsmodell und den oben genannten Pachtmodellen sind in der Praxis durchaus üblich. Der Verkauf von Kraftstoffen soll hier vor allem einen weiteren Kundennutzen bieten und darüber hinaus einen zusätzlichen Deckungsbeitrag zum Kerngeschäft erwirtschaften.

Der Betreiber ist wirtschaftlich nicht von dem Verkauf der Kraftstoffe abhängig und dehnt den Tankstellenbetrieb in der Regel nicht in weitere, angrenzende Geschäftsfelder aus. Konzern und Anbieter die überwiegend dem Mittelstand zugerechnet werden können unterscheidet, lässt sich nach Anzahl der Stationen im Markt ein stabiler Trend zum Mittelstand erkennen: Marktverschiebung nach Anbieterformen, Quelle: Anlage 3, eigene Darstellung.

Ferner kommen auch Preiseffekte, wie die im Abschnitt beschriebenen, bei verschiedenen Anbietern ganz unterschiedlich zum Tragen Finanzierungsstruktur der Tankstellen In den vorausgegangenen Kapiteln wurden die Struktur des deutschen Tankstellenmarkts vorgestellt und die diversen Organisationsmodelle dieses Marktes näher erläutert.

In diesem Kapitel soll auf die Finanzierungsstruktur der Tankstellen eingegangen werden, die sich ebenfalls von anderen Märkten unterscheidet. Warenfluss der Kraftstoffe, Quelle: Zunächst sollen die Finanzierungsflüsse zwischen den Kraftstoff-Lieferanten und der Tankstelle dargestellt werden. Die Betreiber führen die Tankstellen als eigenständige Unternehmer und entrichten einen Pachtbetrag.

Diesen variablen Einnahmen - zu denen die Erträge aus Shopgeschäft und sonstigen Dienstleistungen noch hinzukommen - stehen die fixen Kosten des Tankstellenbetriebes gegenüber. Das Betriebsrisiko der Tankstelle wird somit u. Der klassische Betreiber einer konzernunabhängigen Mehrfach- Tankstelle kauft seine Kraftstoffe in der Regel frei am Markt ein. Diejenigen, die ihre Kraftstoffe teilweise oder ganz über feste Margenbelieferungsverträge beziehen, sichern langfristig die Versorgung und tragen nicht das Margenrisiko.

Sie können bei hohen Marktmargen aber nur geringere Margen erzielen als Firmen, die sich frei versorgen. Der allgemeine Trend geht dabei immer weiter weg von Bargeld und Schecks hin zur Kartenzahlung Vor diesem Hintergrund sind zwei Sonderfälle genauer zu erläutern.

Zum einen begleichen einige Kunden ihre Rechnung mit Kreditkarte z. Durch diese Verzögerung fallen der Zeitpunkt der Leistung und der Zeitpunkt der Bezahlung auseinander. Diese zeitliche Verschiebung und Gebühren müssen durch den Tankstellenbetreiber finanziert werden, dessen Ertrag sich dadurch schmälert. Zum anderen werden für einige Kundengruppen, vor allem Speditionen, Taxifahrer oder Firmenkunden Sammelrechnungen ausgestellt, die nach gewissen Zeiträumen abgerechnet werden.

Vorteilhaft wirkt sich bei diesen Kundengruppen der nahezu konstante und relativ hohe Kraftstoffverbrauch aus. Darüber hinaus haben diese Kundengruppen oftmals nur mit einer Tankstelle derartige Vereinbarungen getroffen, wodurch eine Exklusivität besteht und eine starke Kundenbindung aufgebaut und erhalten werden kann.

Durch den Abschluss von Vorauszahlungsvereinbarungen können Tankstellenunternehmer die finanzielle Belastung des mit Sammelrechnungen verbundenen Vorfinanzierungsbedarfs sowie das Risiko von Zahlungsverzögerungen und -ausfällen reduzieren. Tankstellendichte in Europa, Quelle: Eigene Darstellung, Stand Je mehr sich Tankstellenunternehmen von spezialisierten Treib- und Schmierstoffhandelsunternehmen mit Einzelhandelszusatzgeschäft zu spezialisierten Einzelhandelsgeschäften mit Treibund Schmierstoffzusatzgeschäft wandeln, desto relevanter werden statistische Marktdaten, die weniger die Produkte und Anbieter des Mineralölhandels umfassen, als vielmehr Informationen zum Marktgeschehen im Einzelhandelssektor.

Insbesondere können mit einer Fokussierung auf den Treib- und Schmierstoffhandelsmarkt keine verbindlichen Aussage zur Wirtschaftlichkeit der Tankstellenbranche als solcher getroffen werden, da diese Bewertungen vor dem Hintergrund der Strukturverschiebungen im Produkt- und Dienstleistungsspektrum vieler Branchenmitglieder zu Fehleinschätzungen führen werden. Die Steuerbelastung des Treibstoffes in Deutschland sorgt jedoch seit Jahren im internationalen Vergleich für eine relativ unattraktive Marktausgangslage für Investoren bzw.

Tankstellenunternehmen Preisposition für Dieselkraftstoff, Platz 6 Platz 5 und Eurosuper Platz 6 Platz 6 von 27 Ländern. Sofern es mittelfristig zu einer europaweiten Steuerharmonisierung im Treibstoffsektor kommen sollte, würde sich diese Situation für deutsche Tankstellenunternehmen entsprechend verbessern.

Die aus diesen Daten abgeleiteten Bewertungen basieren daher auf der Analyse von durchschnittlichen Zahlenangaben und können nur Anhaltspunkte für die Gesamtbranche geben. Für die Beurteilung eines individuellen Tankstellenbetriebes muss die jeweilige Situation und Entwicklungsperspektive gesondert betrachtet werden.

Von besonderem Interesse für die vorliegende Studie ist neben Auswertungen der Umsatzrendite und des Rohertrages die Entwicklung des Kraftstoffabsatzes und Shopumsatzes, sowohl in absoluten Zahlen als auch relativ zum Gesamtumsatz. Bis zum Jahr verläuft die Entwicklung der Unternehmen mit Sitz in den Neuen Bundesländern damit vergleichsweise positiv, so dass es zu einer konsequenten Angleichung mit den Betrieben aus den Alten Bundesländern kommt.

Die Ausprägung der Differenz zum Bundesschnitt reduzierte sich von auf zunächst leicht, hat sich seit aber wieder sichtlich verstärkt. Insgesamt war im Jahr , nach einer mehrjährigen Talfahrt, eine leichte Erholung der Rohertragsentwicklung zu verzeichnen, die im Osten sogar noch bis anhielt.

Nach einer noch eher seitwärtsgerichteten Bewegung in kann für das Jahr dagegen sowohl für den westdeutschen als insbesondere für den ostdeutschen Markt eine deutliche Aufwärtstendenz festgestellt werden. Damit fällt die Differenz zwischen Ost und West beim Rohertrag im Jahr deutlich höher aus als in allen Jahren davor. In den Jahren und hat dagegen der Dieselabsatz auch im Osten wieder angezogen, während in den Alten Bundesländern bei Dieselkraftstoffen bereits seit stetige Absatzzunahmen zu verzeichnen waren.

Auffällig ist die Angleichung der Absatzzahlen für Diesel in Ost und West seit Im Bereich der Ottokraftstoffe bleibt es dagegen bei einer rückläufigen Entwicklung, die lediglich im Jahr für kurze Zeit unterbrochen wurde. In der langjährigen Betrachtung der Ottokraftstoff- Absatzzahlen, ergibt sich durch die literbezogene Margenvergütung der Tankstellenbetriebe ein anhaltender Rückgang des Margenvolumens.

Dieser kann nur durch die Zuwächse beim Absatz von Diesel und inzwischen bei den alternativen Kraftstoffen kompensiert werden In den darauf folgenden Jahren war zunächst eine rückläufige Entwicklung im Shopbereich zu verzeichnen, die bei den Betrieben in den Neuen Bundesländern ausgeprägter verlaufen ist und dort auch noch anhält.

Dagegen war auf Gesamtdeutschland bezogen von bis wieder eine Erholung der Umsatzzahlen zu erkennen, wobei in den Alten Bundesländern mit einem durchschnittlichen Shopumsatz pro Betrieb von sogar ein neuer Umsatzhöchststand erzielt werden konnte. Shopumsatz relativ zum Gesamtumsatz, Quelle: Seit erreichen die Marktteilnehmer im Osten sogar höhere Umsatzrenditen als die Betriebe in den alten Bundesländern, die weiterhin einen Abwärtstrend durchlaufen. Beim Rohertrag lassen die Unternehmen der Neuen Bundesländer seit eine leicht aufstrebende Tendenz erkennen.

Bis war diese kurzzeitig auch in den Alten Bundesländern erkennbar, allerdings hat sich der Trend hier in ins Gegenteil verkehrt. Im Kraftstoffsektor ist im Dieselbereich weiterhin im Betriebsdurchschnitt eine Steigerung des Absatzes zu verzeichnen. Im Ottokraftstoffbereich wurde Normalbenzin durch Superbenzin inzwischen fast vollständig vom Markt verdrängt.

Der Absatz an Ottokraftstoffen insgesamt hat sich in abermals reduziert. Lediglich in wurde diese Entwicklung für kurze Zeit unterbrochen, indem in minimalem Umfang eine Steigerung des durchschnittlichen Absatzes erzielt werden konnte. Während jedoch der Aufwärtstrend im Westen nur im Jahr für kurze Zeit unterbrochen wurde, flauen die durchschnittlichen Umsätze der Tankstellen-Shops im Osten der Republik bereits seit immer weiter ab und bewegen sich damit entgegen der Tendenz des Branchendurchschnitts.

Chancen und Risiken im Überblick Nachdem im vorangegangenen Kapitel die Struktur des Tankstellenmarkts erläutert wurde, soll nun auf die Chancen und Risiken dieses Marktes genauer eingegangen werden. Dazu ist es notwendig, die Begriffe Chance und Risiko für diese Studie zu definieren.

Eine Chance soll als die Wahrscheinlichkeit verstanden werden, mit der ein positives Geschäftsereignis eintritt, wohingegen ein Risiko als die Wahrscheinlichkeit verstanden werden soll, mit der ein negatives Ereignis eintritt. Wichtig für das Begriffsverständnis ist, dass der Wertbeitrag, den eine realisierte Chance leisten kann, nicht nur quantitativer Natur sein kann, z.

Der qualitative Wertbeitrag wirkt sich in der Regel mit zeitlicher Verzögerung auch positiv auf quantitative Kennziffern des Unternehmens aus. Für den Risikobegriff gilt analog mit umgekehrtem Vorzeichen eine entsprechende Interpretation: Qualitative Schäden bestehen beispielsweise im Auftreten neuer Wettbewerber am Markt etc. Für das Verständnis des folgenden Abschnittes ist wesentlich, dass ein Sachverhalt sowohl Chancen bedeutet, als auch Risiken nach sich ziehen kann.

Der Fokus wird dabei auf das Tanken an der Steckdose gelegt, das zwar auf kürzere Sicht die klassischen Treibstoffe kaum ersetzen wird, aber dennoch neben der Automobilindustrie schon heute viele andere Branchen beeinflusst beispielsweise den Tankstellensektor.

Durch die Diskussionen über Rohstoffknappheit und die Klimaveränderung hat das Elektroauto im Laufe der letzten Jahre immer mehr an Zuspruch gewonnen. Die Bundesregierung verlangt, dass die Automobilindustrie in Deutschland bei der Entwicklung von Elektrofahrzeugen international eine Führungsrolle einnimmt und fördert dieses Vorhaben mit einer Milliarde Euro. Die Hauptschwierigkeiten für alle rein elektrisch betriebene Fahrzeugen bleiben dabei die Energieversorgung und -speicherung.

In diesem Umfeld könnten Tankstellen eine wichtige Rolle spielen, indem sie als Ladestation aber auch als Akku-Wechselstation fungieren. Aufgrund des bereits etablierten Netzwerks sieht die Branche hier klare Wettbewerbsvorteile. Dennoch rechnen sich auch andere Wettbewerber diesbezüglich gute Marktchancen aus z. Fastfood-Ketten, bei denen die vorhandenen Parkplätze ebenfalls leicht zur Aufladestation umgerüstet werden könnten.

Derzeit weist das internationale Stromtankstellenverzeichnis LEMnet bundesweit öffentliche Ladestandorte für Elektroautos aus, darunter befinden sich bislang nur sechs klassische Tankstellen Künftig soll die Zahl jedoch signifikant steigen. Zu dieser und weiteren technologischen Innovationen laufen zurzeit Feldversuche, allerdings sind die Investitionen in der Regel aus Sicht der Tankstellenbetreiber noch unwirtschaftlich hoch.

Beispielsweise bietet ein amerikanisches Unternehmen ein System am Markt an, bei dem ein automatisierter Akku-Wechsel binnen weniger Minuten möglich ist. Gleichzeitig werden Kooperationen zwischen Energieanbieter und Tankstellenunternehmen geplant. Die tatsächliche Entwicklung bleibt abzuwarten. Zumal die Tankstellenbetriebe nach derzeitigem Stand für die meisten Sonn- und Feiertage weiterhin exklusiv die Shopfunktion erfüllen.

Wo Tankstellenkunden noch kaufen: Dabei werden Wahrnehmungen und Gewohnheiten auch durch Einkäufe in den klassischen Handelsformaten Supermarkt und Discounter geprägt. Diesem Verbraucherinteresse nach ortsnaher, lokaler Versorgung kommen die Tankstellen durch die meist verkehrsgünstig gelegenen Standorte in Verbindung mit kostenlosen Parkmöglichkeiten rund um die Uhr entgegen.

Seit geraumer Zeit unterliegt das Shop-Geschäft sogar einem regelrechten Trend der flächendeckenden Optimierung. So formuliert der Convenience-Produkthersteller und Tankstellen- Systemlieferant Lekkerland-Tobaccoland die Grundlage seiner Geschäftspolitik wie folgt: Convenience - unser Geschäft; schnelles und bequemes Einkaufen, überall und zu jeder Zeit "Postbank: Bevölkerungsentwicklung von , Quelle: Destatis, eigene Darstellung, Stand Quelle: Eigene Darstellung, Destatis, Stand November Dies schätzen auch die rund 16 Millionen über Jährigen in Deutschland, deren Zahl laut Schätzung des statistischen Bundesamts bis zum Jahr auf über 22 Millionen ansteigen wird dürften es rund 23 Millionen sein, womit dann ca.

Ebenso müssen regionale Unterschiede sowie lokale Besonderheiten berücksichtigt werden. Verstärkt wird dies durch das teilweise immer noch bestehende Wohlstandsgefälle. Indes erfüllen Tankstellen gerade in überalterten Regionen nicht selten eine wichtige Funktion als regionale Nahversorger.

Daher kann - wer als Tankstellenbetreiber die spezifischen Bedürfnisse dieser Klientel erfüllt auch in einem solchen Umfeld passable Umsätze erzielen.

Seit Jahren lässt sich eine konstante Zunahme der privaten Einpersonenhaushalte in Deutschland beobachten. Ebenfalls prägnant ist die Zunahme der Zweipersonenhaushalte, während sich die Anzahlen der privaten Haushalte mit drei oder mehr Personen jeweils rückläufig entwickeln.

Insgesamt nimmt damit die Anzahl der Haushaltsmitglieder pro Haushalt jährlich ab. Quartalszahlen, Konjunkturdaten, Interviews und Expertenkommentare - mit unseren Nachrichten steht Ihr Investment auf einem soliden Fundament. Was wird aus dem DAX? Heute mit folgendem Inhalt: Beide Pairs deuten auf eine mögliche Schwäche hin. Keine langen Analysen sondern echte live Trades — täglich seit !

Profitiere jetzt von unserem einzigartigen Tradingkonzep Warum akzeptieren Menschen wertloses Papier als Zahlungs- und Wertaufbewahrungsmittel? Eine Antwort liefert die Geschichte: Nur unter Androhung der Todesstrafe konnten Menschen dazu bewegt werden, Edelsteine und Gold gegen wertloses Papiergeld einzutauschen. Informationen zur Zeitverzögerung der Kursdaten und Börsenbedingungen. Ohne Javascript ist die Funktionalität der Seite stark eingeschränkt.

DAX intraday - Guter Rat ist teuer 6. Kommentare Sie benötigen einen aktuellen Browser mit aktiviertem Javascript, um die Kommentar-Funktion nutzen zu können. Jetzt kostenlos als BasicMember registrieren! Sie sind bereits Mitglied? Hier geht es zum Login. Online-Magazine zu diesem Thema. Kostenlos downloaden Kostenlos abonnieren.