Anschlüsse für alle Konsolen und Rechner

 

Das Life - Testinstitut untersucht mit Hilfe neuartiger Messgeräte Produkte, Nahrungsmittel und Therapien auf ihre energetisch - gesundheitliche Wirkung .

Das Bild setzt sich aus horizontalen und vertikalen Pixeln zusammen. Dies empfiehlt sich auch für Geräte, bei denen eine Lieferung per Versand angeboten wird. Klang sehr gut, Ausstattung überragend, Verarbeitung sehr gut.

Testberichte zur nuLine 24:

All dies kann verhindern oder zu heilen, die Hauptsache ist, sich rechtzeitig an einen Facharzt und die Behandlung beginnen priligy rezeptfrei kaufen.

Wie beschrieben, gab es auch die "Gold Monarch" von Genalex: Das jedem dieser Gold Monarch beiliegende Zertikat zeigt das folgende Bild. Von Genalex gab es auch diese normale KT Eine Svetlana - KT 88, die ich von www. Der riesige, mächtige Getterring: Saubere und hervorragende Verarbeitung: Das folgende Bild zeigt das Gebäude des Herstellers Svetlana: Diese sind auch von Shuguang gefertigt worden.

Diese sind Militär-Versionen, entsprechen weitestgehend der KT Wie man leicht erkennt - ein hervorragender Kurvenverlauf. Die Lautsprecher der nuLine-Serie werden in Schwäbisch Gmünd entwickelt und nach unseren Vorgaben bei einem traditionsreichen Spezialbetrieb für Tonmöbelbau in Deutschland gefertigt.

Kein Baum gleicht dem anderen, deshalb kann das Holzbild der Gehäuse je nach Furniercharge leicht schwanken. Wir bitten um Verständnis, dass unsere Produktbilder nur das prinzipielle Aussehen zeigen können. Die Bassreflexöffnung befindet sich auf der Gehäuserückseite, weshalb die Box im Direkt-Modus mindestens drei Zentimeter von einer rückwärtigen Wand entfernt stehen sollte.

Das sehr hochwertig gefertigte Gehäuse besteht aus furniertem beziehungsweise mehrschichtlackiertem MDF-Material und wird bei einem erfahrenen Tonmöbelspezialisten in Deutschland hergestellt. Um klangschädliche Eigenresonanzen der Gehäusewände so gering wie möglich zu halten, wurde die Box im Innern nochmals mit einem Versteifungselement ausgerüstet.

Hochtöner Durch die Weiterentwicklung bewährter Hochtonchassis konnte ein Treiber realisiert werden, der in dieser Preisklasse bisher ungekannte Qualitäten erreicht. Ein Charakteristikum des nuOva-Designs ist die asymmetrische Frontplatte.

Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, müssen das Dämpfungsmaterial, seine Lage und insbesondere die Form der Kammer exakt aufeinander abgestimmt sein. Besonders hier profitierte der nuLine 24 von den langjährigen Erfahrungen der Nubert Ingenieure im Bereich der Entwicklung erstklassiger Hochtöner. So entstand ein hoch belastbarer Longstroke-Woofer, dessen Polypropylenmembran im Extremfall bis 20 mm auslenken kann. Erst dadurch ist es möglich, mit einem derart kompakten Lautsprecher ein vollwertiges Klangerlebnis zu schaffen.

Für einen so kleinen Lautsprecher ist sie enorm aufwendig. Eine Schutzschaltung wacht über die Sicherheit der beiden Chassis und der Weiche. Sie kappt bei drohender thermischer Überlastung den Verstärkerstrom und setzt sich danach wieder selbstständig in den Normalbetrieb zurück.

Anschlussterminal Das Anschlussterminal mit den stabilen, vergoldeten Schraubklemmen befindet sich an der Unterseite der nuLine 24, wo es bei den unterschiedlichsten Aufstellungen optisch am wenigsten stört. Das hat sich besonders für den Einsatz als Rearspeaker bewährt, wo der Lautsprecher im Regelfall seitlich an einer Wand positioniert wird. Kein Problem für unser 5. Selbst in kleineren Zimmern lässt sich so mit dezenten Komponenten ein dynamischer Klang auf hohem Niveau kreieren.

Der attraktive Preis und die exzellente Verarbeitung vereinfachen die Kaufentscheidung. Kurz und knapp — die Pluspunkte: Mit der Kombination aus den kompakten nuLine 24, den universell einsetzbaren Wand-Lautsprechern WS und einem Aktivsubwoofer AW aus dem Hause Nubert lässt sich ein überaus schlagkräftiges Heimkinoset zusammenstellen. Von den kompakten Abmessungen des Sets darf man sich nicht täuschen lassen, denn in Sachen Dynamik und vor allem Klangqualität spielt dieses Set aus der nuLine-Serie auf erstaunlich hohem Niveau.

Dazu können die perfekte Verarbeitung, das elegante Design und die überraschend günstige Preisgestaltung begeistern. Zu den kompakten nuLine 24 Surroundsets Dazu können die perfekte Verarbeitung, das elegante Design und die mehr als faire Preisgestaltung des Sets begeistern. Zu den kompakten Surroundsets um den Wandlautsprecher WS Nicht nur fahren die Speaker allerlei technische Spielereien und Feinheiten auf, sie klingen für diese Preisklasse auch noch ausgesprochen gut. Im Musikeinsatz kommt die sanfte Seite der beiden nuLine zur Geltung.

Wer seine Lieblingssongs in entsprechend hoher Qualität vorliegen hat, wird mitunter Feinheiten entdecken, die andere Systeme schlichtweg nicht abbilden können. Den kompletten Test vom 5. Zum nuLine Surroundset Zum Standlautsprecher nuLine Zum Surround-Lautsprecher nuLine Zum Centerspeaker nuLine CS Referenzzitate zu den einzelnen Komponenten: Über den gesamten Frequenzgang sind zudem praktisch keine Peaks oder Einbrüche zu erkennen, auch ist das Abstrahlverhalten der eleganten Nubert vorzüglich.

Gleich vier Langhub-Tiefmitteltontreiber mit mm-Membran sorgen in dem schlanken Bassreflexgehäuse für reichlich Dynamik und Tiefgang … Er neigt selbst unter Winkeln kaum zu nennenswerten Einbrüchen und spielt bis hinunter zu 50 Hertz beachtlich linear und ausgewogen.

Seine mm-Membran und eine Watt starke Endstufe sorgen im Bassreflexgehäuse für beeindruckenden Tiefgang und beachtliche Pegel. Den kompletten Test finden Sie hier Zur Produktseite des nuLine Sets …. Zum Kompaktlautsprecher nuLine 24 …. Zur Produktseite der nuLine 34 Sets …. Zum Regallautsprecher nuLine Den kompletten Test vom September finden Sie hier Allen Nubert Fans ein herzliches Dankeschön für ihre Stimmen!

Zum Regallautsprecher nuLine 24…. Die technische Finesse und Innovation von Nubert kommt auch hier voll zum Tragen. Multifunktion wird hier wörtlich genommen, denn der Dipol-Modus bringt tatsächlich auch im Stereo-Betrieb einen spürbaren Benefit — für Freunde höchster Präzision lässt sich der Schallwandler aber auch als Direktstrahler verwenden. Lediglich der Wirkungsgrad ist nicht allzu hoch.

Die nuLine 24 benötigt schon einen eher kraftvollen Verstärker, um ihr volles Potential ausschöpfen zu können. Wieder ein überaus gelungener und technisch einwandfreier Schallwandler aus dem Hause Nubert — überragend! Den kompletten Test vom Es ist alles da: Vom Bassdruck bis zu erstaunlich hohen Pegeln beherrscht dieses Kleinod mehr als das kleine Einmaleins der Musikwiedergabe… Testergebnis: Welcher Eindruck bleibt von der Nubert nuLine 24?

Da vermutlich die meisten Musikhörer auf der Suche nach kleinen, aber feinen Lautsprechern sind, die unauffällig im Wohnraum aufzustellen sind und dennoch beste Klangqualität liefern, kommt Nuberts junger Boxenspross wohl gerade recht.

Ich bin mir sicher, dieser Lautsprecher wird nicht nur einer kleinen, eingeschworenen Nubert-Fangemeinde vorbehalten bleiben — gute Boxen sprechen sich herum, zumal wenn das Preis-Leistungsverhältnis so hervorragend ist.

Den kompletten Test vom 8. Als kleinster Lautsprecher im Testfeld scheint die nuLine 24 den tiefsten und packendsten Bass zu erzeugen. Bassläufe von Markus Miller ertönen präzise, dynamisch und lassen nichts über die Abmessungen der kompakten Box vermuten. Dazu glänzt die nuLine 24 durch neutrale Klangfarben und eine sehr realistische Räumlichkeit.

Der optional zuschaltbare Hochtöner erweitert den räumlichen Eindruck noch erheblich, wenn auch etwas zulasten der präzisen Ortung. Ebenfalls lobenswert ist der lineare Frequenzgang. Mit ihrem sensationellen Tiefgang, absolut neutralen Klangfarben, einer packenden räumlichen Darstellung, die sich durch den zuschaltbaren Dipol-Hochtöner noch erweitern lässt, ist die nuLine 24 ein echtes Highlight!

Mit den nuLine 24 werten Sie Ihre bestehende Stereoanlage garantiert auf. Den kompletten Test der Ausgabe finden Sie hier So zierlich, so schick, so klangstark! Zum kompakten Standlautsprecher nuLine Zum Kompaktlautsprecher nuLine 34 …. Unsere preisgekrönten nuLine 34 lassen auch international aufhorchen. Aber gut klingen tut es auf jeden Fall! Es ist ein sehr deutscher Sound: Gepflegt, stark, kontrolliert … und neutral.

Und das zu einem Preis, der eigentlich nicht möglich ist. So kann man die nuLine 34 wohl am besten in einem Satz beschreiben … durchweg imponierend, denn bis weit oberhalb der Zimmerlautstärke nimmt die kleine Nubert diesen Song mit einer Leichtigkeit, die man sonst nur von deutlich voluminöseren Schallwandlern kennt.

Dabei beweist sie eine erstaunliche Tiefbass-Autorität und katapultiert selbst die härtesten Basselemente mit einer Leichtigkeit und Souveränität und in den Raum, dass man fast meinen könnte, hier erwachsenen Standboxen bzw. Die kleine Nubert kann nämlich nicht nur laut und rockig, sondern spielt fast nebenbei durchgängig neutral und perfekt auf den Punkt.

Keine Anzeichen von aufgesetzter Dicke, überbetonten Mitten, überprägnanten Höhen oder nerviger Effekthascherei. Nicht die Spur, denn wird jeder Frequenzanteil gleichberechtigt behandelt und in sauberen und präzisen Hörschall gewandelt.

Das Ergebnis ist Musik in ihrer reinsten Form … Das ist weder überspektakulär, noch besonders aufregend. Nein, das ist einfach richtig und lebendig — nicht mehr und nicht weniger! Da ich die 34er schon einmal als Teil eines Surroundsets erleben durfte, war mir von vorn herein klar, dass es sich hier um eine Box handelt, die sich klanglich weit oberhalb des Durchschnitts bewegt.

Jetzt, wo ich sie allerdings das erste Mal als Hauptakteure einer Stereo-Kette erlebe, bin ich überrascht und begeistert zugleich. Eine solche packende, durchweg saubere und schöne Performance hatte ich, trotz hoher Zuversicht, nicht erwartet … Berücksichtigt man jedoch den extrem fairen Preis der nuLine 34 und vergleicht sie mit anderen Lautsprechern ihrer Grösse, wird schnell klar, dass es sich hier um einen absoluten Klassenprimus handelt.

Zusammenfassend muss man sagen, dass die nuLine 34 ein echtes Statement ihrer Klasse ist. Und auch klanglich erfüllt dieser gerade einmal 34 Zentimeter hohe Schallwandler sämtliche Erwartungen und zeigt sich als äusserst neutral aufspielende Regalbox mit einem unglaublichen Punch und erstaunlichen Pegelreserven.

Zum Kompaktlautsprecher nuLine Im Bass tönte die Schwäbin voluminöser und gleichzeitig präziser als die anderen Probanden … Messlabor: Wer wissen will, wie ein perfekter Boxenfrequenzgang aussieht, schaue sich einfach die entsprechende Messung der nuLine 34 an … Audiogramm: Phänomenal neutraler Klang, sehr tiefer, präziser Bass, Mitten und Hochton klingen lebendig und detailreich. Klangfarben setzt sie opulent in Szene, was mich besonders bei der Wiedergabe von Klassik überzeugt.

Beeindruckend ist auch der Bass, den diese Kompakte in den Hörraum drückt. Tief, präzise und sehr kontrolliert agiert sie in den unteren Lagen. Bei aller Kontrolle lässt sie aber auch hier, passend zu den anderen Frequenzbereichen, nie die nötige Substanz vermissen Passend zu ihrem homogenen, tendenziell kräftigen Klangbild fällt auch die räumliche Darstellung aus. Die Nubert bauen eine breite Bühne auf.

Dabei positionieren sie die einzelnen Akteure präzise und gut umrissen im virtuellen Raum, ohne dabei einzelne Klangquellen zu isolieren. Was das Preis-Leistungs-Verhältnis betrifft, dürften die nuLine 34 kaum zu toppen sein. So viel durchdachte Lautsprechertechnik fürs Geld dürfte man anderswo kaum finden. Auch ihr sauber-souveräner Klang passt voll auf die Nubert Linie. Die nuLine 34 begeistert hinsichtlich Verfärbungsarmut, Dynamik und Tiefenstaffelung Dabei erstaunt der kompakte Lautsprecher mit einer akustischen Potenz, die so manch gestandenem Standlautsprecher gut zu Gesicht stehen würde.

Selbst in unteren Basstonlagen brilliert die Nubert-Box mit einer ungemein durchgezeichneten und feindynamisch hochauflösenden Basswiedergabe. Dabei entgeht dem kleinen Kraftpaket nicht das kleinste Detail.

Dort, wo andere Lautsprecher das eine oder andere Detail verschlucken, zeichnet die nuLine 34 noch sauber bis ins Detail durch. Auch die Bühnendarstellung ist dank penibler Abstimmung der akustischen Phase erstklassig.

So sieht ein waschechtes AV-Magazin-Highlight aus. Sie wurde als Preisklassen-Referenz ausgezeichnet:. Insgesamt erweist sich die nuLine 34 als erstaunlich komplett auftretender Regallautsprecher, der hinsichtlich Räumlichkeit, Nachdruck und Pegelfestigkeit manchen teureren Standlautsprecher alt aussehen lässt.

Insbesondere höchst erstaunlich ist der Tiefgang. Auch Bassimpulse, die tief nach unten reichen, werden von der nuLine 34 ausgezeichnet erfasst. Die Schnelligkeit im Bassbereich ist vorzüglich, auch kurze, trockene Impulse werden exakt verarbeitet.

Der Bass besitzt enormen Nachdruck, und er breitet sich homogen im Raum aus. Dadurch spielt die nuLine 34 ungemein komplett und kultiviert auf… Die nuLine 34 ist in der Lage, auch Hörräume mit gut 20 Quadratmetern kraftvoll zu beschallen oder aber als leistungsstarker Frontlautsprecher für eine Mehrkanalanlage zu fungieren.

Im Surroundbereich kann die nuLine 34 ebenfalls ausgezeichnet eingesetzt werden. Das fängt bei der erstklassigen Verarbeitung an, geht mit der aufwändigen Technik weiter und endet mit einem exzellenten Klang, der so kultiviert, dynamisch und detailreich ist, dass manche doppelt so teure Box dagegen schlichtweg verblasst.

Für einen Stückpreis von EUR ist die nuLine 34 ein beinahe konkurrenzloses Angebot - allerdings sollte man mit einkalkulieren, dass man auch einen entsprechend leistungsstarken und hochwertigen Verstärker einsetzt, um die Qualitäten des Schallwandlers auch komplett ausnutzen zu können. Kombiniert mit der tollen Verarbeitung ergibt das den Testsieg. Auch im Frequenzgang glänzte die Schwäbin durch ein beinahe schon linealgerades Messdiagramm Die nuLine 32 trumpfte sehr breitbandig auf und legte von den untersten bis in die höchsten Oktaven mit herausragender Spielfreude los.

Der Bass brillierte mit für diese Klasse sehr guter Präzision und beachtlichem Tiefgang. In der Belastbarkeit setzte sich die Nubert an die Spitze in diesem Testfeld: Sie kann extrem laut spielen, was aber eher von theoretischer Bedeutung ist, weil sie bereits mit moderater Lautstärke gehörig Drive erzeugt und man eigentlich gar nicht lauter hören möchte Eine noch aufwändigere Oberflächenbearbeitung findet man wirklich nicht mehr oft Allein die Frequenzweiche mit 32 Bauteilen dokumentiert schon den hohen konstruktiven und entwicklerischen Aufwand.

Die nuLine 30 präsentiert sich spielfreudig und gekonnt abgestimmt Der tadellos klare Hochtonbereich unterstreicht die ausgezeichnete Performance der nuLine Klare Stimmverständlichkeit, angenehme, akkurat betonte Wiedergabecharakteristik.

Die akustische Gewichtung im Hoch- und Mitteltonbereich stimmt, so ergibt das Klangbild eine realistisch klingende, natürliche Balance Ein verblüffender Anstieg an Basskraft konnte bei den nuLine 30 festgestellt werden Sehr deutlicher akustischer Zugewinn.

Sehr gelungen sind die Regelungsmöglichkeiten, die eine individuelle, effektive Justage ermöglichen Dieser neu entwickelte Höhen-Regler kann ein bei verschiedenen Hörern stark nachgefragtes sanfteres Klangbild erzeugen Deutlich wird, dass der Hauptgewinn des Aktiven Tuning Moduls gerade bei niedrigeren und somit alltagsrelevanten Lautstärken spürbar ist. Dann greifen auch die weiteren Vorzüge, gegeben durch die EQ-Regelmöglichkeiten, am besten Klein, aber gerade mit ATM-Modul praktisch vollwertig: Nubert hat mit der nuLine 30 Exklusiv inklusive ATM-Modul ein hochinteressantes Produkt für eine Klientel geschaffen, die kompakte, extrem hochwertig verarbeitete Lautsprecher suchen, bei der Basswiedergabe gerade bei moderaten Lautstärken aber trotzdem gewisse Anforderungen stellen.

Nubert zeigt wieder einmal, wie es geht: Den kompletten, ausführlichen Test finden Sie hier Besonders empfehlenswert ist das klangliche Upgrade mit einem ATM-Modul für rund Euro, denn dadurch wächst die kompakte Regalbox regelrecht über ihre gegebenen physikalischen Grenzen hinaus. Die klangliche Alternative wäre sicher eine ausgewachsene Standbox zu deutlich höherem Preis. Hier die Auszüge des zweifellos interessanten Tests aus frihu.

Faszinierend, was da aus solchen Lautsprecher chen kommen kann Allerdings habe ich mich auch heute noch nicht daran gewöhnt, dass die Augen etwas Kleines sehen, die Ohren aber Grosses hören. Wer keine Standlautsprecher aufstellen darf es soll ja noch Frauen geben, die einen sichtbaren Lautsprecher total unerotisch finden oder kann, kommt an die NuLine32 mit ATM nicht vorbei. Ohne Furcht und Tadel werden tiefste Töne sauber reproduziert und holen eine gehörige Schippe Räumlichkeitsempfinden aus dem Böxlein heraus.

Im Blindtest könnte man glauben, vor einer ausgewachsenen Standbox zu sitzen. So unverschämt locker und voluminös gibt der kompakte Zweiwegler Kontrabässe und synthetisch generierte Bassläufe wieder An der Auszeichnung "Highlight" führt kein Weg vorbei. Wohl dosiert und mit Bedacht abgeschmeckt, ist sie selbst für verwöhnte Audio-Gourmets ein echter Leckerbissen.

AV-Magazin wünscht guten Appetit. Sehr gut — überragend, Verarbeitung: Durch die kompakten Abmessungen und die zahlreichen Oberflächenausführungen ist dieses Heimkinoset zudem besonders wohnraumfreundlich. Klang sehr gut, Ausstattung überragend, Verarbeitung sehr gut. Jazz, moderater Gitarrenrock und Alternative, akustischer Rock, Kammermusik: Hier gab es keine tonalen Vorlieben, in allen Frequenzlagen hatte es fast die volle Kontrolle über das ankommende Tonsignal. Nicht nur die Basspräzision begeisterte, auch die neutralen Mitten und der Hochtonsektor ohne aufgesetzte Glanzlichter.

Aus objektiver Sicht ist Nubert der Testsieger. Mit drehbarer, speziell gebohrter Montageplatte. Extrem flexibles Kabel der Oberklasse mit feinstem Aufbau aus 0,07 mm dünnen Litzen.

Die aufgeführten Ratenwerte dienen nur als Beispiel für das ausgewählte Produkt. Die endgültigen Raten erhalten Sie während des Kaufprozesses bei der Zahlartenauswahl. Abholung in unseren Filialen. Filiale Schwäbisch Gmünd Tel. Nubert WH-6 Wandhalter für Boxen Testberichte zur nuLine Das Testergebnis bestätigte die exzellenten Klangeigenschaften der Boxen und perfekte Abstimmung des gesamten Ensembles: Bestnoten verdient sich zudem das Abstrahlverhalten.

Der Center nuLine CS punktet bis hinunter zu 50 Hertz ebenfalls durch seine ausgezeichnete Linearität, selbst extreme Winkel wirken sich auf das Ergebnis nicht negativ aus.

Im Alltagsbetrieb begeistert das nuLine-Set durch seine unkomplizierte Aufstellung. Actionfilme sind ein Genuss, dafür sorgen die nuLine und der Center CS mit wuchtigem und sauberem Tieftonfundament, das durch den Subwoofer AW als wahren Basskünstler auf eine noch solidere Basis gestellt wird … Die Soundbühne des kompletten Heimkino-Systems ist voluminös und glasklar.

Auch wenn sie optisch kaum auf sich aufmerksam machen, so bescheren die nuLine 24 eine zusätzliche beeindruckende Klangdimension rund um den Hörplatz. Selbst bei maximaler Lautstärke verlieren die Boxen nicht an Präzision.

Sowohl die Standlautsprecher mit erstaunlichen Basseigenschaften als auch der Center, die Dipol-Lautsprecher nuLine 24 und der Basskönig AW sind perfekt aufeinander abgestimmt. Zusammen mit dem kleinen Bassmonster AW und einem Paar nuLineDipol-Lautsprechern lässt sich ein schlagkräftges Surroundset realisieren, welches auch in dezent eingerichteten Heimkinos eine optische und akustische Bereicherung darstellt.

Testsieg für die kompakteste unter unseren nuLines: Dies gilt in ähnlicher Weise für höhere Frequenzen, auch wenn man mit viel Anstrengung eine leichte Delle in der Sprachverständlichkeit und das Fehlen der allerletzten Brillanz im Hochton heraushören kann.

Aber auch das ist spätestens angesichts des angenehm breiten Abstrahlverhaltens und des hervorragenden Räumlichkeitsgefühls vergeben. Der Testsieg geht nur über die nuLine 24 … Pluspunkte: Herausragender Tieftonbereich, wunderbar dynamischer Klang …".

Insbesondere Nuberts nuLine-Set hat uns hier beeindruckt … Klanglich legt das Ensemble eine absolut High-End-würdige Performance mit einem federleichten Klang, einer breiten Bühne und genau der richtigen Portion Tiefgang hin. Perfekte Kompaktlösung für die anspruchsvolle Musik- und Filmtonwiedergabe. Und schon hier glänzen sie als Direktstrahler mit erstklassiger Räumlichkeit und einer beeindruckenden Pegelfestigkeit.

Der FS bietet eine optimal entspiegelte Oberfläche. Indem Blendungen durch die Streuung des reflektierten Lichts minimiert werden, beugt die Entspiegelung effektiv einer Überanstrengung der Augen vor. Der Monitor ist bei jeder Helligkeitseinstellung flimmerfrei. Ihre Augen ermüden nicht so schnell.

Sie können über einen langen Zeitraum am Bildschirm arbeiten. So findest du ganz schnell deine ideale Sitzposition für lange Spielsessions. Rücken- und Nackenverspannungen gehören der Vergangenheit an. Dank eines integrierten Griffes auf der Rückseite kannst du den Monitor problemlos zu den Turnieren transportieren.

Das wiederum hätte den Verlust wichtiger Bildverbesserungen bedeutet und die Bildqualität gefährdet. Darum unterstützen wir G-Sync nicht.

Allein die höheren Bildwiederholraten reduzieren Bewegungsartefakte bereits merklich. Sie benötigt keine spezielle Sync-Technologie und drückt die Schaltzeit auf unter 1 Millisekunde. Smart Resolution sorgt dafür, dass das Rauschen nicht verstärkt wird, und schärft das Bild durch Korrektur der Unschärfe. Bei einem Spiel kann Smart Resolution beispielsweise das Bild nachschärfen, sodass es lebhafter wirkt. Smart Detection erkennt automatisch, wo auf dem Bildschirm sich ein Spiele- oder Videofenster befindet, und wendet Smart Insight Smart Insight ermittelt den Inhalt dunkler Szenen und optimiert sie so, dass sie besser sichtbar werden und an Klarheit gewinnen.

Smart Insight ermittelt den Inhalt dunkler Szenen und optimiert sie so, dass sie besser sichtbar werden und an Klarheit gewinnen.

Dadurch können auch Deine Teammitglieder problemlos das Spielgeschehen auf den Nachbarbildschirmen verfolgen. So sichert ihr euch wertvolle taktische Vorteile. Spielfreude mit extrem niedriger Verzögerung. Get your iOS App.