Richemont-Aktien brechen nach schwachem Halbjahresausweis ein

 

Ende Juli markierte die RWE-Aktie bei 22,60 Euro ein Hoch. Anschließend fielen die Notierungen wieder zurück. Zunächst konnten die Käufer die Aktie auf.

Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. ON über eine kurzfristige Rallye hinaus gegen einen schwachen Gesamtmarkt zulegen? Sie haben Benachrichtigungen von David Iusow abonniert. Ohne Javascript ist die Funktionalität der Seite stark eingeschränkt.

Vorherige Analysen der E.ON-Aktie

Sieht so aus, als würde der erst kleine grüne Aufwärtspfeil in #31 schon mal hinhauen. Die Frage ist, ob es auch gelingen wird, den Widerstand bei 60? zu brechen, denn erst darüber ist .

Und da entschieden sich offenbar nicht wenige, angesichts des zunehmenden Drucks auf den Aktienmarkt durch höhere US-Zinsen, eine weltweit abkühlende Konjunkturperspektive und die Risiken, die durch die Politik in Washington entstehen, sich defensiver aufzustellen. Wovon weniger konjunktursensible Aktien wie die des Energieversorgers E.

Die Frage stellt sich, wie lange. ON über eine kurzfristige Rallye hinaus gegen einen schwachen Gesamtmarkt zulegen? Und was, wenn der DAX wieder nach oben drehen sollte? Das im Vorfeld abschätzen zu können wäre zwar ideal, ist aber utopisch, denn dazu warten zu viele Unbekannte in der Gleichung.

Denn irgendwann kommt natürlich der Punkt, an dem jetzt wie ein sicherer Hafen wirkende Aktien wie E. ON eine offene Flanke zeigen. Denn dass Versorgerunternehmen eine konjunkturelle Abkühlung bei Umsatz und Gewinn weniger spüren, ist schon richtig.

Solche scheinbaren Felsen in der Brandung wie E. ON sind keineswegs ohne Risiko. Es wäre daher ratsam, im Fall eines Long-Engagements die Charttechnik hinter und nicht gegen sich zu wissen.

Und das ist bislang noch nicht der Fall. Diese deutschen Aktien sind spottbillig! Kommentare Sie benötigen einen aktuellen Browser mit aktiviertem Javascript, um die Kommentar-Funktion nutzen zu können. Jetzt kostenlos als BasicMember registrieren! Sie sind bereits Mitglied? Hier geht es zum Login. Kostenlos downloaden Kostenlos abonnieren. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf.

Google hat offenbar rund 20 Milliarden Euro auf die Bermudas transferiert. Diese Themen waren diese Woche wichtig Die 5 beliebtesten Top-Rankings. Online Brokerage über finanzen. Zur klassischen Ansicht wechseln. Kontakt - Impressum - Werben - Presse mehr anzeigen. Kontakt Impressum Werben Presse Sitemap. Wie bewerten Sie diese Seite? Problem mit dieser Seite?

Für die aufgeführten Inhalte kann keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Genauigkeit übernommen werden. So performten Rohstoffe in der vergangenen Woche. Kryptoexperten sind sich einig - der Bitcoin wird bis spätestens Rekordwerte erreichen. Compagnie de Saint-Gobain Deutsche Bank AG Deutsche Telekom AG Bundesregierung forciert wohl Fusionspläne für Deutsche Bank und Commerzbank - Aktien zogen stark an.

Warum der Ölpreisverfall sich weiter fortsetzen wird.