Crashkurs Rohstoffe

 

Preis bei Dollar pro Barrel, Höchstwert , Tiefstwert Function() { var html = ' Beliebtheit: Das gesamte Jahr hindurch wurde insbesondere in Griechenland und Spanien um immer drastischere Einsparpakete gerungen, als Voraussetzung für weitere Stützungskredite aus dem €uro-Rettungsfond.

Zwar wird die Mnze erst seit dem Jahr in Silber aufgelegt, dennoch zhlt sie bereits zu den erfolgreichsten Silbermnzen der Welt. Allerdings ist derzeit eine Verschiebung der Nachfragesektoren zu beobachten. Als Depotbeimischung ist er aufgrund seiner Reinheit und des Herkunftslandes aber in jedem Fall eine interessante Option. Erst mit sehr viel Erfahrung knnen Sie dann mit eigenstndigen Erkenntnissen das Richtige tun.

Brent in USD - Historische Kurse

The Women's Professional Rodeo Association is the oldest standing women's professional association and home to World Championship Barrel Racing.

Die Expansion lie nicht lange auf sich warten. Doch fr die Geschichte des Erdls ist ein weiterer Name von entscheidender Bedeutung: Er machte einen der ersten bedeutenden lfunde am August am Oil Creek in Pennsylvania. Drake stie in nur 21,2 Metern Tiefe auf die erste amerikanische lquelle. Bald frderte er 4. Das Erdl wurde anschlieend in der Fabrik von Samuel Kier destilliert.

Das gewonnene Petroleum wurde zur gefragten Alternative zu Lampenl. Ein Jahr spter standen in Pennsylvania bereits 2. Die lkrise und ihre FolgenAngesichts der vielseitigen Einsatzbereiche von Rohl verwundert es nicht, dass sich lngst Metaphern wie Schwarzes Gold oder auch Schmierstoff der Weltwirtschaft eingebrgert haben.

Wie abhngig die Wirtschaft und auch jeder Einzelne von Rohl ist, zeigte sich nicht zuletzt durch die lkrise Der Grund fr die Drosselung: Mag man das als historisch-nostalgische Funote der lkrise betrachten, so traf es die Wirtschaft und den Arbeitsmarkt weit hrter.

Deutschland musste im folgenden Jahr rund 17 Milliarden D-Mark mehr fr limporte ausgeben. Die ohnehin schwchelnde Wirtschaft rutschte noch tiefer in die Krise. Steigende Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit waren die Folge. Eine Zahl soll an dieser Stelle verdeutlichen, welchen Stellenwert l heute hat. Steigt der lpreis nachhaltig auf mehr als Dollar, dann wrde der Wert knapp fnf Prozent betragen, bei mehr als Dollar wrden die Ausgaben bei 7,5 Prozent des BIP liegen.

Diese Zahlen verdeutlichen auch, welche Auswirkungen steigende lpreise auf die Konjunktur haben knnen. Nicht umsonst folgte in den vergangenen Jahrzehnten auf starke Kurssprnge beim l meist zeitversetzt eine Rezession der Wirtschaft.

Trotz aller Bemhungen, sich durch regenerative Energien unabhngiger von fossilen Energietrgern zu machen, ist l auf Sicht der nchsten Jahrzehnte aus der Wirtschaft nicht wegzudenken. Fr den Anleger sind vor allem zwei Sorten wichtig: Beide Sorten werden zu den sogenannten sen Leichtlen gezhlt. Brent stammt aus der Nordsee, genauer gesagt aus der Region zwischen den Shetlandinseln und Norwegen. Brent-l ist von etwas schlechterer Qualitt und daher in der Raffinierung kostspieliger.

Zu Beginn des Jahres , mit den aufkommenden Unruhen in Nordafrika, vernderte sich die Situation jedoch. Brent ist mittlerweile die Referenzgre fr knapp 65 Prozent aller lgeschfte weltweit.

Die politischen Unruhen in der Region lasteten entsprechend strker auf dem Preis fr Brent. Dort werden regelmig Lagerdaten verffentlicht. Das Beispiel der lkrise, aber auch der Unruhen in Nordafrika zeigt: Der lpreis reagiert sehr sensibel auf geopolitische Ereignisse. Anleger, die sich fr ein Engagement in l oder l-Aktien entscheiden, sollten dies stets im Hinterkopf behalten.

Gerade Anleger im Euroraum sollten deshalb bei Engagements in l stets die Entwicklung des Dollarkurses im Auge behalten. Allerdings ist die Kritik an der Dollar-Whrungshegemonie in den vergangenen Jahren immer lauter geworden. Auf lngere Sicht ist auch eine physische Whrung geplant. Gut mglich also, dass frher oder spter der lpreis tatschlich nicht mehr in Dollar gehandelt wird. Die politische Brisanz wre immens.

Man spricht hier von sogenannten Quanto-Zertifikaten. Quanto steht fr Quantity Adjusted Option. Anleger sollten sich jedoch vor Augen fhren, dass sie damit auch Whrungschancen eliminieren. Bei Quanto-Zertifikaten wird der in Dollar gehandelte lpreis im Prinzip eins zu eins in Euro umgewandelt, das heit, die Wertentwicklung des lpreises entspricht auch der Wertentwicklung des Zertifikats.

Allerdings gibt es diesen Schutz nicht umsonst. Dabei spielt neben der Volatilitt auch die Zinsdifferenz zwischen beiden Whrungen in der Regel Dollar und Euro eine entscheidende Rolle.! Fr Anleger stellt sich vor allem eine Frage: Wann lohnen sich Quanto-Zertifikate?

Fr die Beantwortung dieser Frage spielt natrlich die Entwicklung der Whrungen eine entscheidende Rolle. Eine Aufwertung des Euros kanndie Performance bei der Entwicklung von Rohstoffzertifikaten mitunter zunichte machen. Also sollten Quanto-Zertifikate dann gewhlt werden, wenn der Anleger mit einem stark steigenden Euro im Vergleich zum Dollar rechnet. In den kommenden Jahren knnte jedoch Bewegung in die Mitgliedstaaten kommen. So rechnet beispielsweise der US-lmilliardr T.

Hochrechnungen zufolge drfte der Anteil des Kartells bis zum Jahr auf 52 Prozent steigen. So knnte Berichten zufolge Saudi-Arabien seine lreserven um Milliarden Barrel zu hoch ausgewiesen haben.

Gerade in Zeiten hoher lpreise kursierten wiederholt Gerchte, einzelne Lnder knnten weit mehr l frdern als eigentlich vereinbart, um die hohen Notierungen in bares Geld umzumnzen.

Allerdings hat allen voran Saudi-Arabien in der Vergangenheit versucht, extreme Kursanstiege durch eine hhere Frderung auszugleichen. Zu hohe l-preise fhren zum einem zu Bemhungen, regenerative Energien noch schneller und strker zu frdern. Zum anderen bremsen hohe lpreise auch die Konjunktur. Beide Faktoren lasten wiederum mittelfristig auf dem lpreis. Die ehrgeizigen Ziele, die sich insbesondere der Irak und der Iran bei der lproduktion gesetzt haben, knnten sich auerdem als zu ambitioniert erweisen.

Der irakische lminister erklrte sogar, sein Land wolle bis zum fhrenden lproduzenten weltweit werden. Experten sind jedoch skeptisch. Die fehlende Infrastruktur und die geringe Investitionsttigkeit drften einer hheren Produktion im Wege stehen. Die Sanktionen gegen das Land werden einen schnelleren Ausbau der wichtigen Infrastruktur verhindern. Der Zugang zu Kapital und zu Fachkrften wird immer schwieriger.

Dabei handelt es sich aber zum Groteil um Offshore-Vorkommen, also l, das unter dem Meeresgrund gefrdert werden muss. Die technischen Herausforderungen sind immens.

Die Sicherheitsanforderungen werden in den kommenden Jahren sicherlich nicht zuletzt aufgrund dieses Vorfalls weiter steigen und Tiefseebohrungen noch kostspieliger machen. Ungeachtet dessen will der brasilianische lmulti Petrobras in den kommenden Jahren rund Milliarden Dollar in die Entwicklung des lvorkommens investieren. Hirngespinst oder bereits Wirklichkeit? Sicherlich werden solche Mammutprojekte in den kommenden Jahren und Jahrzehnten vermehrt von den lmultis angegangen werden.

Seit Jahren wurde kein sogenanntes Elefantenfeld, also kein riesiges neues lfeld mehr entdeckt. Und damit drngt sich Experten, aber auch Anlegern eine Frage auf: Ist eventuell Peak Oil bereits erreicht? Gerade als sich der lpreis im Jahr der Marke von Dollar je Barrel genhert hat, geisterte der Begriff durch die Medien.

Peak Oil bezeichnet dabei den Zeitpunkt, zu dem das globale lfrdermaximum erreicht ist. Bereits prgte Marion King Hubbert diesen Begriff. Tatschlich bewies er dabei ein gutes Gespr. Die USA erreichten ihr Frdermaximum. Tatschlich gibt es nicht wenige, die der Ansicht sind, dass Peak Oil bereits erreicht ist beziehungsweise in naher Zukunft bevorsteht. Die Internationale Energieagentur und auch das PostFossil Institut gehen davon aus, dass das Frdermaximum fr konventionelles Erdl bereits erreicht ist.

Die jetzige Produktionsmenge knnte deshalb nur noch wenige Jahre aufrechterhalten werden, bevor die Frderung unweigerlich drastisch sinken wird. Diese Entwicklung wrde nur durch die Entdeckung neuer Felder aufgehalten werden knnen. Auch die sterreichische Erste Bank geht in ihrem Spezial Report l aus dem Jahre davon aus, dass das globale Frdermaximum bei koventionellem l demnchst erreicht sein drfte.

Ein Indiz dafr, dass Peak Oil bereits erreicht ist oder kurz bevorsteht, knnte die Frdermenge sein: Damit wurde fast so viel Erdl gefrdert, wie Reserven an konventionellem Erdl ausgewiesen werden. Rechnet man die Ressourcen noch hinzu, so kommt man auf knapp 40 Prozent des Gesamtpotenzials an konventionellem Erdl, das bereits gefrdert ist.

Somit drften diejenigen, die von einem bereits erreichten oder nahenden Frdermaximum sprechen, gute Argumente auf ihrer Seite haben. Sicherheitspolitische Implikationen knapper Ressourcen untersucht. Die Folgerungen sind umstritten und die Bundesregierung hat bereits erklrt, diese nicht zu teilen.

In der Studie wird vor einem mglichen Bedeutungsverlust westlicher Industriemchte und einer Verschiebung der politischen und wirtschaftlichenAbb. Nachgewiesene lreserven in Prozent Auerdem knne es zu einem Rckfall in die Planwirtschaft kommen. Zudem gibt es nicht wenige Wirtschaftswissenschaftler, die der Ansicht sind, dass Peak Oil nicht zum Problem werden wird, da unter anderem der technologische Fortschritt dazu fhre, lquellen besser ausbeuten zu knnen. Dabei sollte man wissen, dass lfelder derzeit nur zu etwa 15 bis 18 Prozent verwertet werden.

Dabei wird durch Fluten mit Gas oder Wasser weit mehr l aus dem Vorkommen gedrngt, als es durch herkmmliche Frderung mglich wre.! Ob Peak Oil tatschlich unmittelbar bevorsteht oder bereits erreicht ist, wird man erst in einigen Jahren rckblickend sagen knnen, da dazu sowohl die Frdermengen als auch die Reservemengen analysiert werden mssen.

Allerdings scheint eines bereits heute klar: Es drfte kaum noch groe, leicht zu explorierende lfelder geben.

In Zukunft wird die lfrderung vor allem im Offshore-Bereich und in groen Tiefen stattfinden. Das wird die Produktionskosten nach oben treiben und mit ihnen auch den lpreis.

An dieser Stelle melden jedoch Umweltschtzer nicht ganz zu Unrecht Bedenken an: Bei der Verarbeitung von Erdsand wird zum einen jede Menge Wasser verbraucht, zum anderen sind die Auswirkungen auf das kosystem teils katastrophal.

So hat der Abbau von lsand beispielsweise im kanadischen Bundesstaat Alberta den borealen Wald vollkommen zerstrt. Eine weitere Methode zur Erdlgewinnung besteht in der Verarbeitung von lschiefer. Dies sind Gesteine, die Bitumen oder schwerflchtige le enthalten. Allerdings ist die Gewinnung von l aus lschiefer technisch alles andere als einfach. Mittlerweile wird dabei auch die Fracking-Technologie eingesetzt, die im Abschnitt Erdgas beschrieben wird.

Zwar befindet sich diese Technologie auf dem Vormarsch und hat in den vergangenen Jahren massiv an Bedeutung gewonnen. Doch vor allem bei Umweltschtzern ist das Verfahren hchst umstritten. Die Gewinnung aus lschiefer ist derzeit wegen der hohen Produktionskosten noch keine Konkurrenz zu konventionell gewonnenem Erdl.

Erdl ohne Flssiggas historisch Projektion2 Quelle: Doch die beiden Zahlen zeigen: Weder lsand noch lschiefer werden den Zeitpunkt des Frdermaximums weiter hinauszgern knnen. Einzig der steigende lpreis knnte dazu fhren, dass lfelder erschlossen werden, deren Ausbeutung aus heutiger Sicht noch zu teuer ist.

Investieren in lFast alle Experten sind sich einig: Auf lange Sicht wird der lpreis weiter steigen. Weltweit knnte es in den kommenden Jahren tatschlich zu einer Verknappung kommen.

So prognostizierte die Bundesanstalt fr Geowissenschaften und Rohstoffe bereits , dass Erdl in absehbarer Zeit nicht mehr die zu erwartende Nachfrage decken knne. Fr den Anleger bieten sich einige Mglichkeiten, in l zu investieren.

Dabei sollte er sich jedoch stets vor Augen fhren, dass konjunkturelle Schwankungen auch den lpreis binnen krzester Zeit abstrzen lassen knnen. Brsianer sollten bei einem Engagement daher den Markt stets im Auge behalten. Im Vergleich zu Edelmetallen gibt es bei l und bei allen anderen Energierohstoffen eine Besonderheit: Dem Privatanleger als auch den institutionellen Anlegern ist es nicht mglich, die gewnschte Menge einfach in ein Schliefach zu legen.

Dabei ist Folgendes zu beachten: Whrend sich der Kurs der Zertifikate bei Edelmetallen am Kassamarkt orientiert, beziehen sich die Kontrakte bei l in der Regel auf die an den Terminmrkten festgesetzten Future-Kurse. Damit wird die Anlieferung der Ware zum Flligkeitszeitpunkt des Kontraktes umgangen.

Der Anleger kann damit weiterhin investiert bleiben, ohne tatschlich das Rohl abnehmen zu mssen. Contango und BackwardationDas Problem des Rollens: Jeder Future hat seinen eigenen Preis. Wird also der alte Future verkauft, kann der Erls hher oder niedriger sein als der Betrag, der fr den Kauf des neuen Futures aufgewendet werden muss. Entsprechend kann es zu Rollverlusten oder Rollgewinnen kommen. Der Regelfall ist jedoch, dass die weiter in der Zukunft liegenden Kontrakte teurer sind.

Die Grnde dafr sind die Lagergebhren, Versicherungskosten und auch Zinsen. In diesem Fall spricht man auch von einer Contango-Situation. Hier sind die Kontrakte mit lngerer Laufzeit deutlich teurer. Damit haben wir es meist dann zu tun, wenn der Markt mit steigenden Preisen beim l rechnet. In einer Contango-Situation knnen Gewinne aus dem auslaufenden Future-Kontrakt durch das Rollen in den nchstlngeren Kontrakt verringert, aufgezehrt oder im Extremfall sogar in einen Verlust verwandelt werden.

Der andere Fall wird Backwardation genannt. Hier rechnet der Markt mit fallenden Rohlpreisen. Emittenten sind in den vergangenen Jahren dazu bergegangen, Zertifikate mit mehr oder minder ausgefeilten Strategien auf den Markt zu bringen, die Rollverluste minimieren sollen. Meist werden diese Zertifikate als rolloptimierte Produkte bezeichnet.

Die meisten davon funktionieren jedoch nur in einem normalen Marktumfeld. Bei starken Kursbewegungen beim Rohl knnen sich dennoch grere Rollverluste ergeben. Zudem lassen sich die Emittenten einen entsprechenden Schutz meist auch bezahlen. Schmierstoff fr das DepotFr Anleger, die direkt auf einen steigenden oder auch fallenden lpreis spekulieren wollen, gibt es eine schier unendliche Auswahl an Hebelprodukten sowohl auf WTI als auch auf Brent-l.

Wem jedoch das Risiko eines Hebelproduktes angesichts des volatilen lpreises zu hoch ist, der kann mit einem sogenannten Tracker direkt am lpreis partizipieren, ohne Gefahr zu laufen, ausgeknockt zu werden. Allerdings besteht auch hier die Gefahr von Rollverlusten. Goldman Sachs legt dabei frhere, statische Rolltermine fest. Normalerweise wird der Kontrakt zwischen dem 5.

Handelstag eines Monats gerollt. Bei diesem Produkt wird jedoch bereits zwischen dem 1. Das Rollen in diesem Zeitfenster hat in der Vergangenheit zustzliche Gewinne erbracht. Auf diese Weise sollen die Rollverluste minimiert werden. Wer in Aktien investieren mchte, kann zwischen kleinen Explorationsunternehmen whlen, deren Kurse im Fall eines erfolgreichen lfundes hufig durch die Decke gehen, und zwischen lmultis, die zu den grten Konzernen weltweit gehren.

Die Liste der an der Brse gehandelten lexplorer ist lang, die Liste derer, die vermutlich nie den erhofften groen Fund landen, ebenfalls. Diese Kategorie eignet sich nur fr sehr risikobewusste Anleger. Als weitaus konservativer stellen sich die Aktien der lmultis dar. Nimmt man die Liste Fortune Global als Grundlage, befinden sich gemessen am Umsatz gleich fnf lunternehmen unter den grten brsennotierten Konzernen weltweit. Aber auch das Investment in einen dieser Top-Player ist nicht ohne Risiko.

April kam es auf der lbohrplattform zu einer Explosion. Juli strmten daraufhin zwischen Zu gro war die Verunsicherung mit Blick auf mgliche Schadenersatzforderungen.

Doch trotz dieser Verunsicherung lief es bereits kurze Zeit nach der Katastrophe operativ erneut rund bei den Briten und fr die kommenden Quartale drfte bereits wieder eine Dividende gezahlt werden. Der Konzern gilt als Quelle fr den legendren Reichtum derAbb. Auch Exxon Mobil muss sich in Sachen Reichtum schon lange nicht mehr hinter den Rockefellers verstecken, im Gegenteil: Freilich, auch dieser lkonzern hatte in der Vergangenheit mit lkatastrophen zu kmpfen.

Der ltanker Exxon Valdez, der am Mrz vor Sdalaska auf ein Riff lief, ist den meisten sicher noch in Erinnerung. Doch fr die Gewinne des Konzerns spielt dieses Unglck keine Rolle mehr. Gemessen am Umsatz war der lmulti der grte Konzern weltweit. In den vergangenen Jahrzehnten ist das Unternehmen stndig gewachsen. Mittlerweile ist der Konzern in ber Lndern aktiv, ist neben der Exploration von l und Gas auch im Chemiegeschft ttig und investiert in regenerative Energien.

Bei der Aktie gibt es eine Besonderheit: Da Royal Dutch Shell eigentlich im Handelsregister in London eingetragen ist, seinen Sitz aber in Den Haag hat, gibt es sowohl eine niederlndische als auch eine britische Aktie. Grund-stzlich sind beide Aktien gleich, doch bei der A-Aktie erhalten die Anleger die Dividende nach britischem Recht, bei der B-Aktie nach niederlndischem.

Fr Anleger haben also die A-Aktien den Vorteil, dass in Grobritannien derzeit keine auslndische Quellensteuer erhoben wird. Bei der Beheizung von Wohnungen ist es auf dem Vormarsch, bei Gasturbinenkraftwerken wird es zur Stromgewinnung verwendet und fr Autos dient es als Kraftstoff. Das farbund geruchlose Gas kommt oft in unterirdischen Lagersttten gemeinsam mit Erdl vor. Dabei sammelt sich das Erdgas ber dem Erdl.

Wird das Reservoir geffnet, entstrmt das Erdgas von selbst. Wurde es zunchst bei der Erdlgewinnung einfach abgefackelt, dient es heute als wertvolle Energiequelle. Rund ein Viertel des weltweiten Energieverbrauchs wird mittlerweile durch Erdgas bedient.

Die Internationale Atomenergiebehrde geht sogar davon aus, dass Erdgas bis zum Jahr mit einem Anteil von 50 Prozent zum wichtigsten Energietrger werden knnte. Die Erdgas-Frderung geht relativ einfach vonstatten. Sowohl der hohe Lagerdruck als auch die Tatsache, dass Erdgas leichter ist als Luft, fhren dazu, dass die Gassule aus eigener Kraft entweicht. So knnen bis zu 80 Prozent einer Lagersttte gewonnen werden.

Allerdings gestaltet sich der Transport weitaus schwieriger. Zum einen kann Erdgas auch Anteile von Schwefelwasserstoff enthalten, der durch Entschwefelung entfernt werden muss. Zum anderen muss das Erdgas, um mit Tankschiffen transportiert werden zu knnen, zunchst verflssigt werden.

Anschlieend wird das flssige Erdgas wieder in seinen ursprnglichen Zustand zurckgefhrt. Er bezieht sich auf das Erdgas, das ins britische Gasnetz geliefert wird. Dieser Future wird in britische Pence je Dies ist deshalb wichtig, da beide Kontrakte sehr stark auf den Lokalmarkt ausgerichtet sind. Insofern schwanken die beiden Kontrakte auch unterschiedlich stark.

Ein Relikt aus den ern: Die lpreisbindungGenerell unterliegt der Gaspreis einer hheren Volatilitt als der Erdlpreis. Der Grund liegt in der weit niedrigeren Lagerhaltung, die auf die Beschaffenheit von Gas zurckzufhren ist. Entsprechend schlagen sich Umweltereignisse, die beispielsweise die Produktion fr kurze Zeit lahmlegen, wesentlich schneller im Gaspreis nieder.

Zudem hngen Angebot und Nachfrage hufig sehr eng mit den klimatischen Verhltnissen whrend der Heizsaison zusammen. Damals kletterte der Kurs auf mehr als 14 Dollar je mmBtu. Der lpreis erreicht sein bisheriges Hoch erst im Sommer Daraus zu schlussfolgern, dass der lpreis keinen Einfluss auf den Gaspreis hat, wre jedoch falsch. So ist etwa in Deutschland der Preis fr Erdgas an den Heizlpreis gekoppelt lpreisbindung. Diese Koppelung geht auf die er-Jahre zurck und diente damals der Sicherung von Investitionen im Bereich der Frderung und des Transports von Erdgas.

In der Vergangenheit ist die lpreisbindung immer wieder als kartellrechtlich bedenklich kritisiert worden. Bislang hat der Bundesgerichtshof jedoch in seiner Entscheidung aus dem Mrz nur erklrt, dass Gasversorger ihre Preise nicht mehr ausschlielich an die Entwicklung des lpreises binden drfen.

Von einem freien Markt ist man damit aber noch weit entfernt. Die Reserven an konventionellem Erdgas belaufen sich auf Billionen Kubikmeter. Mehr als die Hlfte davon entfallen auf Russland, Iran und Katar. Die Versorgung mit Erdgas drfte angesichts der Reserven fr die kommenden Jahrzehnte gesichert sein. Allerdings mssen Lieferungen aus dem Iran mit einem Fragezeichen versehen werden und auch Russland hat in der Vergangenheit bereits gedroht, den Gashahn zuzudrehen.

Schiefergas knnte eine Mglichkeit darstellen, sich von Exporten unabhngiger zu machen. Fr die Preisentwicklung von Gas, aber auch mit Blick auf eine grere Unabhngigkeit von einzelnen Gaslieferlndern knnte Schiefergas von entscheidender Bedeutung sein: Schtzungen gehen davon aus, dass das Potenzial von nicht-konventionellem Erdgas das bekannte Potenzial an konventionellem Erdgas um ein Vielfaches bersteigt.

Der Anteil soll in den kommenden Jahren deutlich steigen. Bei der Energy Information Administration geht man davon aus, dass der Anteil von Schiefergas bis auf knapp 45 Prozent wachsen wird. Gerade Schiefergas hat dazu gefhrt, dass Gas pltzlich auch fr die Stromindustrie interessant wird. Doch dieses Premium hat sich mittlerweile in einen Discount von 0,30 Dollar pro mmBtu gewandelt. Dies drfte dazu fhren, dass Erdgas auch von Stromproduzenten vermehrt als Energiequelle genutzt wird. Schiefergas ist grundstzlich natrlich vorkommendes Erdgas, das in Tongestein entsteht und dort gespeichert wird.

Bei der Gewinnung von Schiefergas wird das sogenannte Hydraulic Fracturing oder kurz Fracking verwendet. Dabei wird mit Quarzkgelchen und Chemikalien versetztes Wasser unter hohem Druck in Bohrlcher gepumpt.

Damit wird das Gestein aufgespalten. Dabei knnen auch Schwermetalle ausgesplt werden, die ins Grundwasser gelangen knnen. Daher regt sich Widerstand in der Bevlkerung. Allerdings weist die Erste Group in ihrem Spezial Report l darauf hin, dass Schiefergas meist in einer Tiefe von mehreren Kilometern auftritt, whrend Grundwasser meist nahe der Oberflche liegt.

Damit besteht keine Gefahr fr das Grundwasser, solange das Bohrloch sorgfltig zementiert und ausgekleidet ist. Fr ein durchschnittliches Bohrloch werden rund 15 Millionen Liter Wasser verwendet.

Eine hnliche Menge bentigt ein Golfkurs mit 18 Lchern in circa zwei bis drei Wochen. Ungeachtet der Bedenken von Umweltschtzern wchst die Bedeutung von Schiefergas. In den vergangenen Monaten ist es zu einer regelrechten Fusionswelle in der Branche gekommen. Auch aus China mehrten sich zuletzt die Stimmen, man wolle vermehrt in Schiefergas-Technologie investieren und sei auch bereit, dafr bei auslndischen Konzernen einzusteigen.

Das Zertifikat hat keine Laufzeitbegrenzung und bildet den Future 1: Allerdings sollten sich Anleger darauf einstellen, dass es gerade bei ErdgasKontrakten zu starken Rollverlusten kommen kann.

Dies liegt daran, dass Erdgas im Winter stets teurer ist als im Frhjahr. Bislang hat noch kein Zertifikate-Emittent dieses Problem zufriedenstellend gelst. Ebenso bietet sich ein Engagement in den beiden weltweit grten Erdgasproduzenten an: Gazprom und Chesapeake Energy. Der russische Energiekonzern Gazprom wurde bereits in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, fusionierte der Konzern mit dem lunternehmen Rosneft.

Gazprom verfgt ber ein Sechstel aller wirtschaftlich gewinnbaren konventionellen Gasreserven der Welt. Durch einen zweiten Strang soll die Kapazitt im Jahr verdoppelt werden. Gazprom knnte dann rein rechnerisch 26 Millionen Haushalte mit Gas versorgen.

Die Inder hatten sich bereits in den vergangenen beiden Jahren an verschiedenen groen Schiefergasprojekten beteiligt.

Auch er setzt offensichtlich groe Hoffnungen in die Zukunft von Schiefergas. Die Reserven sind derart hoch, dass sie fr den Kohleabbau der nchsten bis Jahre ausreichen werden. Demnach sollen die Kohlereserven den aktuellen Verbrauch Jahre decken.

Dazu sind die Kohlereserven nahezu quer ber den Globus verteilt. Somit kann Kohle nicht als politisches Druckmittel eingesetzt werden. Lieferengpsse wie bei anderen Rohstoffen wie Erdl oder Erdgas sind damit so gut wie ausgeschlossen. Allerdings hat Kohle als Energietrger auch einen gravierenden Nachteil, der immer wieder diskutiert wird: Bei der Verbrennung wird massiv CO2 freigesetzt.

Bei Braunkohle kommt erschwerend hinzu, dass auch Schwefeldioxid freigesetzt wird. Schwefeldioxid gilt als ein Auslser des sogenannten sauren Regens. Kohle entsteht durch Karbonisierung von pflanzlichen Substanzen unter Einfluss von Druck und ohne Luftzugang. Kohle besteht hauptschlich aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff und erzeugt thermische Energie bei der Verbrennung. Es gibt eine ganze Reihe von Kohlearten.

Fr Brsianer ist es jedoch meist ausreichend, wenn sie den Unterschied zwischen Hartkohle und Weichbraunkohle kennen. Hartkohle umfasst dabei Hartbraunkohle, Steinkohle und Anthrazit, die energiereichste Kohleart. Aufgrund des hohen Energieinhalts und des einfach Transports werden diese Sorten nahezu weltweit gehandelt. Im Gegensatz dazu wird Weichbraunkohle wegen des hohen Wassergehalts meist fr die Stromerzeugung nahe der Lagersttten eingesetzt.

Eine veredelte Form von Kohle ist Koks, der wichtig fr die Stahlerzeugung ist. Der Kohlepreis folgt in gewissem Mae dem Stahlzyklus. Immerhin sind ungefhr 64 Prozent der weltweiten Eisen- und Stahlproduktion von Kohle als Energietrger abhngig. Auch bei der Zementproduktion und bei der Herstellung von Aluminiumprodukten wird Kohle verwendet. Dagegen sind bei den Importnationen vor allem Japan, China und Sdkorea mit zusammen 43,4 Prozent zu nennen. Unterangebot trotz hoher Reserven? Mit einem Anteil von rund 29 Prozent am weltweiten Primrenergieverbrauch nahm Kohle nach Erdl den zweiten Rang ein.

Experten gehen davon aus, dass Kohle auch in den kommenden Jahren begehrt bleiben wird. Insbesondere die Diskussion um einen Ausstieg aus der Kernenergie drfte zu einer Renaissance der Kohle fhren. So schtzt etwa die Energy Information Administration EIA , dass der weltweite Energieverbrauch, getrieben durch eine hhere Nachfrage seitens der Schwellenlnder, bis um 71 Prozent steigen wird. Der Anteil von l am globalen Energiekonsum soll im gleichen Zeitraum auf 33 Prozent fallen, der Anteil von Kohle auf 28 Prozent zunehmen.

Zuletzt lag der Anteil bei etwa 26 Prozent. Trotz der hohen Kohle-Reserven knnte es in den kommenden Jahren zu einem Unterangebot kommen. Allerdings drfte im gleichen Zeitraum die Produktion nur im geringen Mae steigen. Nach Schtzungen drften die Schwellenlnder fr 70 Prozent der Zuwchse bei der weltweiten Kohlenachfrage bis verantwortlich sein.

Auch groe Kohle-Exportnationen wie Australien knnen ihre Transport- und Ladekapazitten nur langsam ausbauen, was zu einem Engpass fhren knnte. Experten rechnen lngerfristig mit einem Nachfrageberhang von 25 bis 35 Millionen Tonnen.

Gerade China hat in den vergangenen Jahren begonnen, Verflssigungsanlagen zu bauen. In der Mongolei errichtet China eine Anlage, mit der Zudem knnte Kohle als Grundlage fr die Wasserstoffwirtschaft dienen. Immerhin gilt Wasserstoff als sauberste Energiequelle. Fossile Brennstoffe sind eine mgliche Quelle zur Erzeugung von Wasserstoff. In dem Index sind 15 groe Kohleunternehmen enthalten.

Von dort aus versorgen sie den asiatischen Raum. Aus diesem Grund soll das Australien-Geschft in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden. Mit jedem Tag verstrkt sich der Kohle-Superzyklus, erklrt er.

Und Peabody profitiert nicht nur von der Produktion der Kohle, sondern kmmert sich auch um den Transport und den Handel. Zwar handelt es sich bei Banpu um ein thailndisches Unternehmen, doch das Hauptabbaugebiet liegt genauso wie bei Bumi Resources in Indonesien. Banpu betreibt zudem unter anderem die Gaohe-Mine direkt in China. Die Ziele der Thailnder sind ehrgeizig: Bis will Banpu 33,5 Millionen Tonnen Kohle produzieren.

Es dauerte mehr als Jahre, genauer gesagt bis zum Jahr , bis Henri Becquerel seine Radioaktivitt erkannte. Wirklich bedeutend wurde Uran mit der Entdeckung der Kernspaltung im Jahr Uran ist die einzige bekannte natrlich vorkommende Substanz, die zu einer Kernspaltungs-Kettenreaktion fhig ist.

Fluch und SegenWohl kaum eine Energieart wird so kontrovers diskutiert wie die Atomenergie. Auf der einen Seite knnte der weltweite Hunger nach Energie durch Kernreaktoren weitestgehend CO2-neutral befriedigt werden, auf der anderen Seite gibt es nach wie vor erhebliche Bedenken mit Blick auf die Sicherheit der Kernenergie. Zwar sind die Sicherheitsstandards seitdem erheblich verschrft worden. Trotz dieser Gefahren setzen einige Lnder weiter oder sogar verstrkt auf die Kernenergie und damit auf Uran als Energietrger.

Whrend in Deutschland die Laufzeitverlngerung der Atomkraftwerke im Anschluss an den Tsunami zunchst ausgesetzt wurde, investieren andere Nationen in den Bau neuer Kernkraftwerke. Bis soll die Kapazitt von derzeit 10,8 Gigawatt verachtfacht werden.

Auch in Indien investiert die Regierung massiv in den Ausbau der Kernenergie. So soll die nukleare Energiekapazitt auf Midas Research geht in einer Studie davon aus, dass sich zu den bereits bestehenden Reaktoren, die derzeit am Netz sind, bis zum Jahr mindestens neue gesellen werden. Zuletzt mehrten sich aber die Stimmen, die aufgrund der angespannten Haushaltslage der meisten westlichen Nationen davon ausgehen, dass es knftig in den Industrienationen kaum noch Subventionen zum Bau neuer Kernkraftwerke geben wird.

Deshalb drfte nur ein Bruchteil der geplanten Kraftwerke auch tatschlich gebaut werden. Zudem drften einige ltere Kernkraftwerke in den kommenden Jahren vom Netz gehen. Ein Engpass droht oder etwa doch nicht?

Ob es zu einem Engpass bei Uran kommen wird, auch darber wird kontrovers diskutiert. Die Bergbauexperten raten dringend dazu, neue Vorkommen zu erschlieen, andernfalls knne der hhere Bedarf, der durch neue Kraftwerke vor allem in China getrieben werde, nicht gedeckt werden. Der Nachweis erfolgt anhand einer Feasibility Study Machbarkeitsstudie , die von der jeweiligen Gesellschaft erbracht wird. Unterschieden werden Reserven in probable wahrscheinliche und proven erwiesene Reserven.

Ressourcen hingegen bezeichnen alle Vorkommen, die zwar nachweislich vorhanden sind, aber mit der momentanen Technik noch nicht wirtschaftlich gefrdert werden knnen. Gelufig sind die drei Kategorien inferred vermutete , indicated angedeutete und measured berechnete Ressourcen. Fr Anleger wichtig ist, dass die vom Unternehmen behaupteten Ressourcen nach internationalem Bewertungsstandard als nachgewiesen gelten.

Wenn also ein Gutachten vorliegt, das Vorkommen als NI konform ausweist, knnen Anleger davon ausgehen, dass sie auch wirklich existieren. Es bedeutet gelb glnzend. Als chemisches Element hat Gold das Symbol Au, das sich vom lateinischen aurum ableitet. Lange GeschichteGold ist schn, Gold ist selten, Gold ist bestndig.

Bereits bei den alten gyptern hatte das Edelmetall einen enorm hohen Stellenwert. So schmckten sich die Pharaonen mit Gegenstnden aus Gold. Aber auch spter hat Gold Menschen immer wieder verzaubert. Der wohl bekannteste Goldrausch der Geschichte spielte sich Ende des Das Goldfieber lockte damals mehr als Internationaler Goldstandard lange vorherrschendEbenfalls zu dieser Zeit wurde der internationale Goldstandard etabliert. Jahrhunderts galt England als fhrende Welthandelsnation.

Von dort aus begann der historische Goldstandard seinen Siegeszug. Kennzeichen des Goldstandards war die Bindung des Banknotenumlaufs des Landes an die Goldreserven der jeweiligen Zentralbank. Der jeweils aufgedruckte Wert des Papiergeldes war somit zu einem vorgeschriebenen Prozentsatz in Gold hinterlegt. Gleichzeitig bestand die Verpflichtung der Zentralbanken, das Papiergeld zum festen Kurs in Gold zurckzutauschen. Inflationres Gelddrucken sollte damit vermieden werden.

In den 70er-Jahren des Spter folgten Russland, sterreich-Ungarn und weitere Lnder. Offiziell fhrten die USA den Goldstandard ein, de facto war er aber schon seit gngige Praxis. Durch die Bindung der Whrungen an Gold waren die Wechselkurse der verschiedenen Landeswhrungen stabil.

Eine Geldeinheit entsprach einer bestimmten Menge Gold. Whrend des Deutschen Kaiserreiches war die Goldmark das gesetzliche Zahlungsmittel. Ein Pfund Sterling wurde in Grn getauscht. Dadurch ergab sich ein fixer Wechselkurs zwischen Pfund und Dollar von 4,86 Dollar. Ein Problem dieses Systems sahen allerdings viele darin, dass die Goldproduktion den limitierenden Faktor hinsichtlich der Entwicklung der weltweiten Geldmenge darstellte.

Als diese Ende des Jahrhunderts stagnierte, gleichzeitig aber die Nachfrage stieg, kam es weltweit zu deflationren Tendenzen. Um die Wirtschaft mit ausreichend Liquiditt zu versorgen, wurde der Goldstandard in der Folge immer weiter gelockert. Zur Finanzierung des Ersten Weltkriegs wurde der Goldstandard dann fast berall aufgelst. Alle Versuche, nach dem Krieg zum alten System zurckzukehren, wurden in der Weltwirtschaftskrise der er-Jahre aufgegeben.

Dies bedeutete, dass der Prsident der Vereinigten Staaten direkt Verfgungen und Gesetzte erlassen durfte, um der Bedrohung fr Frieden, Gerechtigkeit und Wohlergehen entgegenzuwirken. Im Zuge dessen verbot der damalige Prsident Franklin D.

Smtliche Goldmnzen, Goldbarren und Goldzertifikate mussten zu einem gesetzlich festgelegten Preis von 20,67 Dollar je Feinunze an die amerikanische Notenbank Fed verkauft werden. Bei Zuwiderhandlungen konnten Haftstrafen von bis zu zehn Jahren, erhebliche Geldstrafen oder beides verhngt werden. Im Gegensatz zur freiwilligen Abgabe wurde das Gold, das bei staatlich angeordneten Durchsuchungen gefunden wurde, entschdigungslos konfisziert. Schliefcher wurden versiegelt und durften nur in Anwesenheit eines Vertreters des Finanzamtes geffnet werden.

Fr den nun im Staatsbesitz befindlichen Goldschatz bedeutete dies eine deutliche Aufwertung. Durch die feste Kopplung an den Dollar existierten damit unter allen beteiligten Whrungen feste Wechselkurse. Das Problem dieses Systems war allerdings die Leitwhrung selbst, der Dollar. Die Lnder bentigten immer mehr davon, einerseits fr Whrungsreserven, andererseits um die Rechnungen im wachsenden internationalen Handel begleichen zu knnen.

Schlielich konnte die amerikanische Zentralbank Anfang der er-Jahre ihrer Verpflichtung nicht mehr nachkommen, die Dollarbestnde der Mitgliedsstaaten in Gold zu tauschen.

Es kam weltweit zu erheblichen Geldmengenerhhungen und zu einem deutlichen Anstieg des Goldpreises, der seinen vorlufigen Hhepunkt im Jahre bei Dollar je Feinunze erreichte. Mittlerweile gibt es immer wieder Bestrebungen, das System von Bretton Woods in abgewandelter Form wieder aufleben zu lassen.

Gold solle dabei als eine Leitwhrung fungieren. Gold meldet sich eindrucksvoll zurckWhrend Gold in den Jahren von bis Ende des Jahrhunderts eher wenig Beachtung bei den Anlegern fand, nderte sich dies mit dem Jahrtausendwechsel schlagartig. Seit dem Jahr kennt der Goldpreis nahezu nur noch eine Richtung: Bereits im Mrz knackte das Edelmetall die psychologisch wichtige Marke von 1. Und Experten sehen noch lange kein Ende des Goldbooms.! Lege mandie offiziellen Daten des Bureau of Labor Statistics http: Zge man sogar die alte Berechnungsweise von laut Shadow Stats http: Doch was kann den Goldpreis auch inflationsbereinigt zu neuen Hhen treiben?

Welche Faktoren bestimmen berhaupt den Goldpreis? Bei Gold war in den vergangenen Jahren ein enormes Wachstum der Nachfrage festzustellen, was einen wesentlichen Faktor fr den steten Anstieg des Goldpreises seit der Jahrtausendwende darstellte. Im Jahr erreichte die weltweite Goldnachfrage mit 3. Die Kuferseite ist dabei breit gefchert. Die Nachfrage aus diesem Sektor betrug im Jahr insgesamt 2.

Zwar hat sich der Schmuckbedarf aufgrund der weltweiten Finanzkrise und der Rezession vorbergehend deutlich reduziert, dennoch zeigt auch hier der Trend wieder nach oben.

Heutzutage ist Indien der weltweit grte Verbraucher von Gold. Die Inder sind ein Volk, das eine besonders innige Beziehung zu Gold pflegt. Gold wird dort vor allem zu religisen Festen und in der herbstlichen Heiratssaison gekauft. Gem dem Hinduglauben soll Gold nicht nur Glck bringen, sondern auch eine reinigende Wirkung besitzen. Berechnungen des World Gold Council zufolge entfllt rund ein Viertel des weltweit in der Schmuckindustrie verbrauchten Goldes auf Indien.

Indischer Goldschmuck weist einen sehr hohen ReinheitsgradAbb. Allerdings kann Indien nur einen Bruchteil seines Goldbedarfs im Land selber produzieren und ist deswegen auf Importe aus dem Ausland angewiesen. Investoren zeigen steigendes InteresseDass auch zu Beginn des Jahrhunderts Gold nichts an Faszination verloren hat, sondern im Gegenteil immer mehr Menschen das Edelmetall als Anlageform wiederentdecken, verdeutlicht das enorm gestiegene Investoreninteresse.

Wertmig stieg die Investmentnachfrage auf 52 Milliarden Dollar und nimmt damit derzeit Platz 2 unter den wichtigsten Nachfragegren ein.! Auch immer mehr Hedgefonds-Gren entdecken ihr Faible fr Gold. John Paulson, einer der bedeutendsten Hedgefondsmanager der Welt, hat sogar Anfang einen eigenen Goldfonds aufgelegt.

Er hlt auerdem gr-ere Aktienpakete an einer Vielzahl bekannter Goldminenunternehmen. Aber auch immer mehr Privatanleger entdecken Gold als Investment fr sich. Bis heute grndet der Mythos des Goldes darauf, dass es als letzte Sicherheit gilt, wenn alle anderen Sicherheiten wegfallen. Die Angst vor Staatspleiten, Whrungsreformen oder einer neuen Weltwirtschaftskrise sowie politischen Unruhen wie in Nordafrika und im Nahen Osten schren Unsicherheit unter den Anlegern und sind somit Futter fr den Goldpreis.

Insbesondere die Problematik der Staatsverschuldung scheint sich immer mehr auszubreiten. Die Dimensionen sind dort aber weitaus grer.

Nach Regierungsangaben sollen sich die Nettozinskosten fr den Schuldendienst bis auf einen Rekordbetrag von Milliarden Dollar verdreifachen. Im Jahr waren lediglich Milliarden Dollar erforderlich, um die Staatsschulden zu bedienen. Sobald die Schulden und die Zinsleistung schneller steigen als die Einnahmen, beginnt der Teufelskreis der berschuldung. Eng verknpft mit der Staatsverschuldung ist die Inflation.

Im Anschluss an einen deutlichen Anstieg der Verbindlichkeiten der ffentlichen Hand findet oft eine Entwertung der Schulden durch Inflation statt. Immer mehr Anleger haben deswegen Angst vor einer weiter wachsenden Geldentwertung oder gar einer Hyperinflation. Die Menschen suchen Zuflucht in Gold, das als sicherer Hafen gilt. Im Jahr bekrftigte er seine Position: Gold ist weltweit immer noch das letztgltige Zahlungsmittel.

Papiergeld wird im Extremfall von niemandem akzeptiert. Gold wird immer akzeptiert. Sogar die chinesische Regierung empfahl laut dem sogenannten Thunder Road Report im zentralen staatlichen Fernsehen den Erwerb von physischen Edelmetallen zu Investmentzwecken.

Die Nachfrage nimmt dortzulande deutlich zu. Damit werden Ertrge knftiger Goldfrderungen garantiert.

Steht allerdings der Goldpreis auf einem Niveau wie in den Jahren seit der Jahrtausendwende, knnen die Goldfrderer nicht von der hheren Notierung profitieren. Immer mehr Goldproduzenten lsten ihre Vorwrtsverkufe auf, betrieben also sogenanntes De-Hedging.

Dabei werden Goldverkufe auf Termin vorzeitig aufgelst, indem die Firmen Gold am Markt kaufen und somit als groer Nachfrager auftreten. Demnach wurde im Jahr der hchste Stand von Gold-Terminverkufen registriert.

Grundstzlich kann festgehalten werden: Hedging hat tendenziell einen negativen Einfluss auf den Goldpreis, whrend es beim De-Hedging gerade umgekehrt ist. In den Jahren seit traten sie als Nettoverkufer von Gold auf, es wurde also insgesamt mehr Gold veruert als gekauft.

In diesen Jahren sorgten die Zentralbanken sogar fr ein zustzliches Goldangebot am Markt. Im Jahr fand allerdings eine der dramatischsten Trendwenden der letzten Jahrzehnte statt: Erstmals seit waren sie wieder Nettokufer von Gold.

Insgesamt wurden knapp Tonnen Gold eingesammelt und immer mehr Zentralbanken planen, Gold zu kaufen, um ihre Reserven zu diversifizieren. Erste Bank, BloombergGoldreserven schrittweise ausbauen zu wollen. Offiziellen Angaben zufolge besitzt China derzeit gut tausend Tonnen Gold. Das entspricht lediglich einem Anteil von 1,6 Prozent an den gesamten Reserven des Landes. Auch Russlands Zentralbank will ihre Goldvorrte weiter aufstocken. Zwar ist der Goldanteil an den russischen Gold- und Devisenreserven mit 7,5 Prozent per Anfang bereits deutlich hher als in China, dennoch will die russische Zentralbank eigenen Aussagen zufolge jhrlich mindestens weitere Tonnen Gold zukaufen.

In absoluten Zahlen betrugen die russischen Goldvorrte per 1. Dezember knapp Tonnen. Dennoch wird Gold aufgrund seiner chemischen Eigenschaften bei vielerlei technologischen Anwendungen eingesetzt.

Beispielsweise ist Gold leicht hmmerbar, sodass aus einer Unze Gold eine extrem dnne, knapp 40 Quadratmeter groe Platte hergestellt werden kann. Begrenztes AngebotDas gesamte weltweite Goldangebot belief sich im Jahre auf 4. Die Spanne zwischen Angebot und Nachfrage hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr verringert. Noch kann derzeit die Nachfrage durch das Angebot gedeckt werden, ob dies jedoch auch in Zukunft der Fall sein wird, hngt insbesondere von der Angebotsentwicklung ab.

Die Experten sind sich einig, dass in den kommenden Jahren mit einem nachhaltigen Rckgang der Minenproduktion zu rechnen ist. In den Jahren und wurden rund 2. Insbesondere Sdafrika hat schon seit Lngerem mit rcklufigen Produktionsraten zu kmpfen. Seit fhrte das Land ununterbrochen die Liste der weltweit grten Goldproduzenten an.

Im Jahr lste schlielich China Sdafrika an der Spitze ab. Doch Experten glauben, dass China die Poleposition in Zukunft nur schwer verteidigen knnen wird. Nach Angaben der U. Geological Survey verfgt China derzeit lediglich ber knapp sechs Prozent der weltweiten Goldvorkommen. Sind diese Schtzungen korrekt, so wren die derzeit nachgewiesenen Reserven bereits in weniger als einem Jahrzehnt komplett aufgebraucht. Ein Grund dafr, dass Experten mit einer sinkenden Goldproduktion rechnen, liegt darin, dass die durchschnittlichen Goldgehalte des Abbaumaterials in den Lndern, die bereits seit lngerer Zeit Goldabbau betreiben, immer geringer werden.

Im Schnitt lag dieser in den Jahren bis bei rund 22 Gramm pro Tonne, heute sind es nicht einmal mehr ein Gramm je Tonne. Das Auffinden und Erschlieen neuer Explorationsprojekte drfte in Zukunft immer schwieriger und insbesondere auch kostspieliger werden. Ein hoher Goldpreis ist unabdingbare Voraussetzung dafr, dass solche Projekte berhaupt in Betracht gezogen werden. Aber auch dies drfte nicht ausreichen, dass die alljhrlichen Abbauvolumen durch Neufunde aufrechterhalten werden knnen.

Darunter versteht man die Wiedergewinnung beziehungsweise Trennung des bereits verarbeiteten Goldes wie Schmuck in seinen ursprnglichen Zustand. Je hher der Goldpreis steigt, desto grer ist auch die Bereitschaft, Gold zu recyceln. Grundstzlich gibt es je nach Anlegertyp eine Vielzahl verschiedener Investmentchancen. Aber auch hier gilt wie bei den meisten anderen Anlagen, dass Diversifizierung das Zauberwort ist.

Dies liegt an der sogenannten Hebelwirkung von Gold-Aktien. Mit einem steigenden Goldpreis steigen auch die Gewinne der Goldunternehmen. Die Kosten fr den Abbau einer Unze Gold bleiben theoretisch betrachtet aber weitgehend gleich.

Jeder Anstieg des Goldpreises um einen Dollar fhrt also automatisch zu einem Anstieg der Gewinne der Goldminengesellschaften um einen Dollar. Ein vereinfachtes Beispiel verdeutlicht das Ganze: Der Marktpreis von Gold htte bei 55 Dollar je Unze gelegen. Inflationsbereinigt steigen die Frderkosten bis auf 53 Dollar.

Der Marktpreis hat sich in diesem Zeitraum aber auf Dollar verdoppelt. Das Risiko der Investments nimmt in der Reihenfolge der Aufzhlung zu. Goldproduzenten verfgen bereits ber Minen mit einem nachhaltigen Goldaussto, whrend Explorern das Aus drohen kann, bevor sie berhaupt begonnen haben, das erste Gold aus dem Boden zu holen.

So wird auf vielen Gebieten exploriert, nur sehr wenige eignen sich aber letztendlich zur Goldfrderung. Zudem verschulden sich viele Unternehmen in der Erwartung eines groen Goldfundes whrend der Explorationsphase tief.

Kommen auch noch Ereignisse wie die Finanzkrise im Jahr hinzu, werden gerade die Aktien dieser Unternehmen frmlich auf den Markt geworfen. Andererseits versprechen sie aber berproportional hohe Kursgewinne im Falle eines Erfolgs. Aufgrund des hohen Risikos eignen sich Explorer-Aktien deswegen nur fr extrem risikobereite Anleger. Bereits etwas geringer ist das Risiko fr Goldanleger bei Junior-Goldunternehmen. Diese Gesellschaften haben nicht nur Gold nachweisen knnen, sie haben bereits mit dem Ausbau ihrer Goldlagersttten begonnen.

Der Produktionsstart liegt also zeitlich viel nher als bei Explorern. Somit ist das Risiko eines Totalausfalls deutlich niedriger.

Das geringste Risiko weisen die Aktien der Goldproduzenten auf. Als Basisinvestments sollten sie deswegen in keinem ausgewogenen Golddepot fehlen. Neben den genannten Arten von Goldunternehmen gibt es auch Gold-Royalties-Firmen, die sich Lizenzrechte an Goldminen sichern und dadurch Einnahmen generieren.

Das Risiko ist hier relativ berschaubar. Die Kanadier haben neben 25 bereits operierenden Minen weitere vielversprechende Projekte in der Pipeline, die in Zukunft fr einen weiteren Anstieg des Goldausstoes sorgen drften.

Trotz der erstklassigen Voraussetzungen hinkte die Aktie von Barrick Gold in den Jahren bis der Performance vieler anderer Goldproduzenten hinterher. Dies hatte einen einfachen Grund: Barrick Gold verfgte ber einsehr hohes Hedge-Book.

Das Unternehmen hat dieses allerdings im Jahr vollstndig aufgelst, sodass Barrick Gold seitdem wieder in vollem Umfang vom steigenden Goldpreis profitieren kann. Goldcorp wurde von Rob McEwen gegrndet und schaffte es, innerhalb kurzer Zeit in die vorderste Riege der bedeutendsten Goldproduzenten der Welt vorzurcken.

Die Marktkapitalisierung stieg von bis von 50 Millionen Dollar auf mehr als 39 Milliarden Dollar. Goldcorp besticht mit beeindruckenden Goldreserven von knapp 49 Millionen Unzen per Ende , die stetig weiter ausgebaut werden sollen. Bis will das Unternehmen den Aussto auf rund vier Millionen Unzen deutlich erhhen ein Wachstum, das bei Gesellschaften dieser Gre eher selten ist. GoldcorpUnze auf Beiproduktbasis im Jahr , was enorm hohe Gewinnmargen verspricht.

Fonds und ZertifikateAnlegern, die das Risiko einer Anlage in Einzelaktien scheuen, aber dennoch die Hebelwirkung von Aktien gegenber dem Goldpreis spielen mchten, bieten ausgewhlte Goldfonds eine hervorragende Investmentalternative. Aber auch als Basisinvestment sind solche Fonds fr jedes Depot bestens geeignet. Hier gibt es fr jeden Anlegertyp ob risikobereit oder eher konservativ die verschiedensten Produkte. Verantwortlich fr den Fonds ist Evy Hambro.

Ihn und sein Team zeichnet eine jahrelange Erfahrung im Fondsmanagement aus. Zudem verfgen sie ber geologische Fachkompetenz und hervorragende Kontakte in der Minenbranche. Zertifikate fr alle AnlegertypenBei den Zertifikaten haben Anleger schier unendliche Auswahlmglichkeiten: An dieser Stelle soll deswegen nur auf die einfachste Variante, einen sogenannten Gold-Tracker, eingegangen werden.!

Zudem ist das Commerzbank-Zertifikat whrungsgesichert. Eine Abschw-chung des Dollars beeintrchtigt die Performance dieses Papiers demnach nicht. Physisches GoldEine weitere Mglichkeit, von einem steigenden Goldpreis zu profitieren, ist der Kauf von physischem Gold. Zwar ist dies die teuerste, aber nach Meinung vieler Experten gleichzeitig die sicherste Methode, sein Vermgen zu schtzen.

Es empfiehlt sich deswegen, rund fnf bis 15 Prozent des eigenen Vermgens in physischen Edelmetallen zu halten. Aufgrund der greren Fungibilitt sollten Anleger zunchst einen gewissen Grundstock an Mnzen aufbauen. Bereits seit Jahrtausenden werden Goldmnzen als Zahlungsmittel verwendet.

Es ist und bleibt also das Wertaufbewahrungsmittel schlechthin, das in jedem Land der Welt akzeptiert wird. Reicht das Vermgen fr grere Investitionen, kann der Bestand mit Barren angereichert werden.

Hier gestaltet sich die Auswahl recht einfach. Man muss sich lediglich fr eine der vielfltigen Gewichtsklassen wie , oder 1. Die Auswahl ist schier unbegrenzt. Unterschieden wird zwischen Sammler- und Anlagemnzen. Bei Sammlermnzen muss meist ein hoher Aufschlag auf den Materialwert bezahlt werden, wohingegen bei Anlagemnzen der Erwerb nahe am eigentlichen Materialwert mglich ist. Mnzen werden auerdem in verschiedenen Prgequalitten angeboten.

Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden. Das Beste aus zwei Welten: Derivate-Profis kaufen antizyklisch US-Titel. So performten Rohstoffe in der vergangenen Woche. Compagnie de Saint-Gobain Deutsche Bank AG Deutsche Telekom AG Wertpapiere anzeigen in Währung Hier können Sie die Währung auswählen, in welcher der Rohstoff angezeigt werden soll. Dollar Euro Schweizer Franken. Faktor-Zertifikate auf Öl-Future Indizes. Der Emittent ist berechtigt, Wertpapiere mit open end-Laufzeit zu kündigen.

Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www. Nachrichten zu Ölpreis Brent. Ausblick - Rohstoffe: Anlegen - Ölmarkt: Neue Kaufwelle nach US-Arbeitsmarktdaten?

JPMorgan wird beim Ölpreis konkret: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen Alle: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören. Datum Schlusskurs Eröffnung Tageshoch Tagestief